Unfall auf der B 318

Fuchs auf Straße: Münchner (49) weicht aus - und kracht in Gegenverkehr

  • schließen

Um einem Fuchs auszuweichen, riskierte ein Autofahrer aus München am Samstag (8. Februar) auf der B 318 bei Warngau  ein gefährliches Manöver - und krachte in den Gegenverkehr.   

Warngau - Frühmorgens auf der B 318 bei Warngau, es ist noch dunkel. Ein 49-jähriger Münchner ist mit seinem Alfa Romeo gegen 4.45 Uhr unterwegs in Richtung Autobahn, Bei Warngau erfassen die Scheinwerfer des Wagens plötzlich einen Fuchs, so berichtet er es später der Polizei. Der Münchner versucht, dem Tier auszuweichen und reißt das Steuer nach links.

Laut Polizei wollte es der Zufall, dass just in dem Moment ein Auto entgegen kam. Ein 27-jähriger Seatfahrer aus Sachsenkam versuchte noch, seinerseits dem Alfa auszuweichen und abzubremsen; es gelang ihm aber nicht, einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Beide Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Die Autos jedoch wurden schwer beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nächster Sturm naht: Meridian stellt auf Busse um
Das nächste Sturmtief naht: „Bianca“ ist für die Nacht von Donnerstag auf Freitag (28. Februar) angekündigt. Die BOB wappnet sich und stellt vorsorglich den Zugverkehr …
Nächster Sturm naht: Meridian stellt auf Busse um
Unfallflucht in Holzkirchen - Polizei sucht Zeugen
Ein unbekannter Fahrzeugführer ist Montag oder Dienstag gegen den Zaun vor dem Anwesen im Rudolf-Diesel-Ring 1 gefahren. Die Polizei bitte um Hilfe bei der Suche.
Unfallflucht in Holzkirchen - Polizei sucht Zeugen
Schmuck und Geld aus Haus in Holzkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Am Dienstag haben Diebe größere Mengen Schmuck und Geld aus einem Einfamilienhaus in Holzkirchen gestohlen. Die Polizei bitte bei der Suche nach den Tätern um Hilfe.
Schmuck und Geld aus Haus in Holzkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Bei der U18-Wahl des Kreisjugendrings (KJR) können Jugendliche am 6. März ihre Stimme abgeben – zum ersten Mal über die Webseite des KJR. Das steckt dahinter.
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“

Kommentare