+

Rettungshubschrauber im Einsatz

Mountainbiker (56) stürzt und verletzt sich schwer

  • Andreas Höger
    vonAndreas Höger
    schließen

Mittelschwere Verletzungen zog sich ein Mountainbiker zu, der am Sonntag (28. Juni) im Taubenberg-Gebiet stürzte. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.  

Warngau - Nach Angaben der Holzkirchner Polizei hatte der 56-jährige Warngauer gegen 15 Uhr aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Bike verloren. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand trug der 56-Jährige einen Schutzhelm und befuhr am Taubenberg einen offiziellen Forstweg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Unfall auf B13: Motorradfahrer tödlich verunglückt
Ein 80-jähriger Münchner ist am Mittwochmittag mit seinem Motorrad an der B13 zwischen Holzkirchen und Großhartpenning tödlich verunglückt.
Schlimmer Unfall auf B13: Motorradfahrer tödlich verunglückt
Bruckmühler kollidiert mit betrunkenem Toyotafahrer
Gekracht hat es am Dienstag auf der Staatsstraße 2873 in Weyarn. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden beträgt rund 8500 Euro.
Bruckmühler kollidiert mit betrunkenem Toyotafahrer
Crystal Meth: Drogenfahrt endet in Holzkirchen
Einen 31-Jährigen, der unter Drogeneinfluss Auto fuhr, hat die Polizei am Dienstag in Holzkirchen gestoppt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.
Crystal Meth: Drogenfahrt endet in Holzkirchen
1000 Quadratmeter für alle: Gemeinde plant Treffpunkt für das ganze Quartier
Das Baugebiet Maitz füllt sich. Vor allem junge Familien haben ihre Neubauten bezogen – und warten jetzt sehnlichst auf den im Bebauungsplan vorgesehenen Spielplatz. Die …
1000 Quadratmeter für alle: Gemeinde plant Treffpunkt für das ganze Quartier

Kommentare