+
Rot und blau ganz einsam mitten im Grünen: Hydrant in Wall.

Und warum ist er rot-blau - vielleicht ein Bayern-Fan?

Warum steht dieser Hydrant mitten im Nirgendwo?

Wall - Er ist von weithin sichtbar - und hat nicht viel Gesellschaft. Dieser Hydrant steht allein auf einer Wiese in Wall. Warum? Hier die Auflösung.

Wie bestellt und nicht abgeholt steht dieser Hydrant auf einer Wiese zwischen Stillner und Mühlweg in Wall. Was auf den ersten Blick kurios aussehen mag, hat Löschmeister Peter Schliersmayer von der Freiwilligen Feuerwehr Wall zufolge aber durchaus Sinn und Zweck: „Unter dieser Wiese verläuft die Löschwasserleitung“, erklärt er. „Das ist wohl der am besten geeignete Punkt für einen Zugang.“ Weshalb der Hydrant in blau und rot erstrahlt, weiß niemand so genau. Vermutlich um dem Landwirt, der die Wiese bestellt, eine versehentliche Kollision zu ersparen. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Reparieren statt wegwerfen, wiederverwenden statt neu kaufen: Das gibt‘s jetzt auch bei uns - zum ersten Kreativmarkt samt Akustik-Rock an der Weyhalla in Weyarn. Das …
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Zwei Schwestern haben ihre zwei Grundstücke samt Wohnhaus und Kapelle in Fischbachau verkauft. Ohne Wissen ihres Vaters, der da noch wohnt. Aber das ist noch nicht das …
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Mit Drehleiter Erkrankte geborgen
Mit der Drehleiter hat die Feuerwehr Holzkirchen am Freitag kurz nach 13 Uhr eine erkrankte Seniorin geborgen.
Mit Drehleiter Erkrankte geborgen

Kommentare