+
Rot und blau ganz einsam mitten im Grünen: Hydrant in Wall.

Und warum ist er rot-blau - vielleicht ein Bayern-Fan?

Warum steht dieser Hydrant mitten im Nirgendwo?

Wall - Er ist von weithin sichtbar - und hat nicht viel Gesellschaft. Dieser Hydrant steht allein auf einer Wiese in Wall. Warum? Hier die Auflösung.

Wie bestellt und nicht abgeholt steht dieser Hydrant auf einer Wiese zwischen Stillner und Mühlweg in Wall. Was auf den ersten Blick kurios aussehen mag, hat Löschmeister Peter Schliersmayer von der Freiwilligen Feuerwehr Wall zufolge aber durchaus Sinn und Zweck: „Unter dieser Wiese verläuft die Löschwasserleitung“, erklärt er. „Das ist wohl der am besten geeignete Punkt für einen Zugang.“ Weshalb der Hydrant in blau und rot erstrahlt, weiß niemand so genau. Vermutlich um dem Landwirt, der die Wiese bestellt, eine versehentliche Kollision zu ersparen. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

War es ein Schuss oder ein Stein?
Der Valleyer Hans Riesenthal hat einen kreisrunden Schaden an seinem Fenster entdeckt. War das ein Schuss oder ein Stein?
War es ein Schuss oder ein Stein?
Amokalarm: Polizei ermittelt Auslöser für Defekt
Amokalarm am Staatlichen Schulzentrum: Die Polizei ermittelt weiter. Unklar ist, was den technischen Defekt ausgelöst hat. 
Amokalarm: Polizei ermittelt Auslöser für Defekt
Zeit wird‘s: Warngau will ersten Radweg schaffen
In Sachen Radwege ist Warngau ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nicht einen Meter Radweg gibt es dort. Das soll sich bald ändern.
Zeit wird‘s: Warngau will ersten Radweg schaffen
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Bei einem Verkehrsunfall auf der B472 auf Höhe von Bichl starben am Sonntagabend zwei Menschen, drei wurden schwer verletzt.
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare