Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist

Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist
+

Wasserversorgung Oberwarngau

Chlorung wurde eingestellt

  • schließen

Aufatmen beim Wasserbeschaffungsverband (WBV) Oberwarngau: Vor etwa einer Woche wurde die Chlorung des Netzes beendet. Keime wurde keine mehr gefunden.

Warngau – WBV-Vorsitzender Christoph Bichlmeier geht davon aus, dass die Keimkrise damit überstanden ist. „Alle Proben der vergangenen Wochen waren sauber“, erklärte er am Donnerstag.

Mittlerweile sollte das Chlor fast komplett ausgespült sein, sodass die angeschlossenen 500 Haushalte in Oberwarngau und Tannried keine Chlorgerüche mehr zu ertragen haben. Ganz überstanden ist die Krise aber noch nicht, wie Bichlmeier betont.

Zehn Tage hintereinander muss der WBV weiterhin Proben ziehen. Erst wenn alle Befunde belegen, dass keine Keime mehr unterwegs sind, kann zum Regelbetrieb übergegangen werden.

Ende Oktober waren in Routineproben überraschend Kolibakterien nachgewiesen worden (wir berichteten), was zunächst Abkoch-Anordnungen und schließlich eine langwierige Chlorung zur Folge hatte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Krankenhaus stockt erneut auf - zwei weitere Tote
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Krankenhaus stockt erneut auf - zwei weitere Tote
Frischeküche springt ein:  Holzkirchner Tafel wieder geöffnet
Die Zwangspause währte nur kurz: Die Holzkirchner Tafel, die Lebensmittel an Bedürftige verteilt, nimmt am Samstag (4. April) ihren Betrieb wieder auf.
Frischeküche springt ein:  Holzkirchner Tafel wieder geöffnet
Paketzusteller fällt in Sekundenschlaf: Ladung verteilt sich auf Autobahn
Ein 20-jähriger Paketzusteller, unterwegs auf der A 8 am frühen Morgen, nickte am Steuer kurz ein - und das hatte Folgen: Sein Transporter krachte auf einen Lkw mit …
Paketzusteller fällt in Sekundenschlaf: Ladung verteilt sich auf Autobahn
Palmkinder während Corona: Auf drei Wegen zum Segen
Klingeln an Haustüren ist tabu, Begegnungen sowieso. Dennoch dürfen Palmkinder im Pfarrverband Holzkirchen-Warngau am Wochenende trotz Coronavirus unterwegs sein.
Palmkinder während Corona: Auf drei Wegen zum Segen

Kommentare