Hätte er mal einen Kaugummi genommen

Wegen Fahne: Mann muss Führerschein abgeben

Warngau - Dumm gelaufen: Bei einer Kontrolle erwischte die Polizei einen Mann (50) aus dem Landkreis - der etwas getrunken hatte. Und leider gerade zuviel.

Die Beamten wurden sofort aufmerksam, da sie bei der Kontrolle schon eine Fahne riechen konnten. Der Fahrer gab dann auch zu, etwas getrunken zu haben. Ein Atem-Alkoholtest ergab: knapp über 0,5 Promille. Den Fahrer erwarten Bußgeld, Punkte und Fahrverbot.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Nach Brand: Oberland-Realschule öffnet wieder
Die Schüler der Realschule in Holzkirchen müssen vor den Sommerferien doch noch mal zum Unterricht. Die Schule wird nach dem Brand wieder geöffnet. Allerdings …
Nach Brand: Oberland-Realschule öffnet wieder
Mobilitätskonzept: Ergebnis für Hartpenning sorgt für Zoff
Was hat die Gemeinde beim Orts- und Mobilitätskonzept bereits umgesetzt? Der Gemeinderat bekam nun einen Zwischenstandsbericht. 
Mobilitätskonzept: Ergebnis für Hartpenning sorgt für Zoff
Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an

Kommentare