Weil sie wohl über die Schienen wollten

Wer macht den sowas? Unbekannte schneiden Loch in Zaun an Bahngleis

Bereits zum zweiten Mal haben unbekannte in Warngau ein Loch in einen Zaun geschnitten, der entlang der Gleise verläuft. Die Gemeinde als Eigentümer hat nun Anzeige erstattet. 

Holzkirchen - Die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet: Die Gemeinde Warngau hat zwischen der Hartpenninger Straße und dem parallel dazu verlaufenden Bahngleis auf mehreren hundert Metern einen Metallzaun errichtet, um ein unberechtigtes Überqueren der Bahngleise zu verhindern. Zwischen dem 6. April und dem 12.04.2018 wurde laut Polizei ein gut 2,5 Meter großes Zaunfeld gegenüber der Hartpenninger Straße 15 beschädigt. Bislang unbekannte Täter haben ein Loch in den Zaun direkt an den Bahngleisen geschnitten. Und das bereits zum zweiten Mal.

Die Gemeinde Warngau hat nun Anzeige erstattet. Die Schadenshöhe beläuft sich jeweils auf etwa 350€. Um Hinweise aus der Bevölkerung bittet die Polizeiinspektion Holzkirchen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Holzkirchen nochmals darauf hin, dass das Überqueren der Bahngleise außerhalb gekennzeichneter Überwege zumindest eine Ordnungswidrigkeit darstellt, wird der Bahnverkehr beeinflusst sogar eine Straftat. Weiterhin ist der Aufenthalt im Gleisbereich extrem gefährlich, da auch außerplanmäßig Züge verkehren können.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Anton Langwieser hat ein Sicherheitssystem entwickelt, das sich dank eines bestimmten Routers in (fast) jedem Haushalt installieren lässt. Damit nimmt er nun an einem …
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
Der Otterfinger Norbert Baumert ist sich sicher: Irgendwann wird‘s im Gasserweg gewaltig krachen. Denn die Autos fahren dort viel zu schnell. Jetzt soll das Rathaus …
„Schwerer Unfall nur eine Frage der Zeit“
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe

Kommentare