Weil sie wohl über die Schienen wollten

Wer macht den sowas? Unbekannte schneiden Loch in Zaun an Bahngleis

Bereits zum zweiten Mal haben unbekannte in Warngau ein Loch in einen Zaun geschnitten, der entlang der Gleise verläuft. Die Gemeinde als Eigentümer hat nun Anzeige erstattet. 

Holzkirchen - Die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet: Die Gemeinde Warngau hat zwischen der Hartpenninger Straße und dem parallel dazu verlaufenden Bahngleis auf mehreren hundert Metern einen Metallzaun errichtet, um ein unberechtigtes Überqueren der Bahngleise zu verhindern. Zwischen dem 6. April und dem 12.04.2018 wurde laut Polizei ein gut 2,5 Meter großes Zaunfeld gegenüber der Hartpenninger Straße 15 beschädigt. Bislang unbekannte Täter haben ein Loch in den Zaun direkt an den Bahngleisen geschnitten. Und das bereits zum zweiten Mal.

Die Gemeinde Warngau hat nun Anzeige erstattet. Die Schadenshöhe beläuft sich jeweils auf etwa 350€. Um Hinweise aus der Bevölkerung bittet die Polizeiinspektion Holzkirchen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Holzkirchen nochmals darauf hin, dass das Überqueren der Bahngleise außerhalb gekennzeichneter Überwege zumindest eine Ordnungswidrigkeit darstellt, wird der Bahnverkehr beeinflusst sogar eine Straftat. Weiterhin ist der Aufenthalt im Gleisbereich extrem gefährlich, da auch außerplanmäßig Züge verkehren können.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feueralarm in Asylheim: Landratsamt lässt Feuerwehr aber nicht hinein - mit kurioser Begründung
Alarm im Asylbewerberheim, die Feuerwehr rückt an – und steht vor verschlossener Tür. Trotz Nachfrage rückt das Landratsamt den Schlüssel nicht raus - mit kurioser …
Feueralarm in Asylheim: Landratsamt lässt Feuerwehr aber nicht hinein - mit kurioser Begründung
Alkohol am Steuer: Holzkirchner (20) muss Autoschlüssel abgeben
Er wurde gestoppt, kontrolliert - und dann ging er zu Fuß nach Hause. An Ort und Stelle musste ein Holzkirchner (20) seine Autoschlüssel abgeben. Er hatte getrunken.
Alkohol am Steuer: Holzkirchner (20) muss Autoschlüssel abgeben
Wider das Vergessen: Spenden für Restaurierung des „Heldenfriedhofs“ gesucht
Fast 50 Männer der Pfarrei Osterwarngau ließen in den Weltkriegen ihr Leben. 40 Eisenkreuze erinnern an sie und  bilden den „Heldenfriedhof“. Die Kreuze müssen dringend …
Wider das Vergessen: Spenden für Restaurierung des „Heldenfriedhofs“ gesucht
Nächste Gemeinde mit an Bord: Valley befürwortet vhs-Verbund
Wegen höherer Anforderungen müssen sich die Volkshochschulen im Landkreis neu strukturieren. Die Gemeinde Valley hat nun einen Beitritt in Aussicht gestellt. Unter …
Nächste Gemeinde mit an Bord: Valley befürwortet vhs-Verbund

Kommentare