Alkoholkontrolle auf der B318 bei Lochham

Münchner (46) mit zwei Promille am Steuer

Lochham - Ein Münchner (46) ist seinen Führerschein los. Die Polizei Holzkirchen hat den Mann am späten Samstagabend auf der B 318 bei Lochham mit mehr als zwei Promille intus am Steuer erwischt.

An der Holzkirchner Spinne, die die Staatsstraße 2073 mit der B 318 verbindet, war der VW Polo des Mannes gegen 23 Uhr einer Streife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien auf die Bundesstraße fuhr. Während seiner Weiterfahrt in Richtung Tegernsee kam der Fahrer mehrmals über die Mittellinie und auch mehrfach fast in Bankett. 

Auf Höhe Lochham stoppte die Polizei den Wagen. Bei der Kontrolle schlug den Polizisten schon starker Alkoholgeruch entgegen, der Fahrer artikulierte sich nur noch mit verwaschener Aussprache. Der Alkotest zeigte einen Wert von mehr als zwei Promille an. 

Die Polizei stellte den Führerschein des Münchners sicher und veranlasste eine Blutentnahme. Auf den 46-Jährigen kommt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu. ag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare