Wegen DB-Baustelle: BOB hält nicht an Donnersbergerbrücke - geänderte Abfahrt in München

Wegen Bauarbeiten der Deutsche Bahn Netz AG hält die BOB kommendes Wochenende nicht an der Donnersbergerbrücke. Außerdem fahren die Züge in der Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs ab.

Holzkirchen/München – Wie die BOB mitteilt, führt die DB Netz auf der Stammstrecke in München Bauarbeiten durch, die am morgigen Freitag ab 20.45 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, ganztags Auswirkungen auf die Züge der BOB haben. Die Donnersbergerbrücke kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden. Die Züge der BOB fahren daher ab dem Hauptbahnhof bis München-Harras ohne Zwischenhalt. 

Zusätzlich bedeutet der Ausfall des Halts, dass die BOB nicht wie gewohnt ab dem Starnberger Flügelbahnhof verkehrt, sondern aus der Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs abfahren. Sogenannte Reisenden-Lenker weisen den Fahrgästen den Weg vom Flügelbahnhof zum richtigen Gleis in der Haupthalle. Die genauen Abfahrtsgleise stehen noch nicht fest.

Sonderfahrpläne bietet die BOB wie gewohnt auf ihrer Webseite www.meridian-bob-brb.de zum Download an oder in der App.

Lesen Sie auch: BOB tauscht Flotte aus: Das zeichnet die neuen Züge aus

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel