Wegen DB-Baustelle: BOB hält nicht an Donnersbergerbrücke - geänderte Abfahrt in München

Wegen Bauarbeiten der Deutsche Bahn Netz AG hält die BOB kommendes Wochenende nicht an der Donnersbergerbrücke. Außerdem fahren die Züge in der Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs ab.

Holzkirchen/München – Wie die BOB mitteilt, führt die DB Netz auf der Stammstrecke in München Bauarbeiten durch, die am morgigen Freitag ab 20.45 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, ganztags Auswirkungen auf die Züge der BOB haben. Die Donnersbergerbrücke kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden. Die Züge der BOB fahren daher ab dem Hauptbahnhof bis München-Harras ohne Zwischenhalt. 

Zusätzlich bedeutet der Ausfall des Halts, dass die BOB nicht wie gewohnt ab dem Starnberger Flügelbahnhof verkehrt, sondern aus der Haupthalle des Münchner Hauptbahnhofs abfahren. Sogenannte Reisenden-Lenker weisen den Fahrgästen den Weg vom Flügelbahnhof zum richtigen Gleis in der Haupthalle. Die genauen Abfahrtsgleise stehen noch nicht fest.

Sonderfahrpläne bietet die BOB wie gewohnt auf ihrer Webseite www.meridian-bob-brb.de zum Download an oder in der App.

Lesen Sie auch: BOB tauscht Flotte aus: Das zeichnet die neuen Züge aus

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Weil er zu wenig Abstand gehalten hatte, fuhr ein Fischbachauer mit seinem Pkw auf das vor ihm fahrende Auto auf. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Unfall mit Tesla: Dramatische Szenen spielten sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück.
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Der Knall war weit zu hören, als Experten an der A8 zufällig entdeckte Granaten kontrolliert sprengten. Wer hat die Munition wohl aus dem Balkankrieg im Wald versteckt?
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet
Wegen eines Unbekannten musste ein 18-Jähriger am Donnerstag ins Bankett ausweichen. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Geflüchteten.
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet

Kommentare