+

Bei Rot über die Ampel  

Junger Radler leicht verletzt

  • schließen

Weyarn - Leichte Verletzungen erlitt ein 19-jähriger Radlfahrer bei einem Unfall am Dienstag in Weyarn. 

Laut Polizei radelte der junge Weyarner gegen 15.30 Uhr auf dem Gehweg neben der Miesbacher Straße in Richtung Autobahn. Einen Helm trug er nicht. An der Ampel zur Ignaz-Günther-Straße wollte er noch schnell nach links über die Ampel. Dort warteten mehrere Autos auf Grünlicht.

Als die Ampel umschaltete, gab eine 77-jährige Valleyerin in ihrem Kia Gas. Zeitgleich fuhr der Radler los, obwohl er schon rot hatte. Der Kia erfasste den Radler, der daraufhin stürzte und sich Prellungen zuzog. Sein Radl wurde überrollt, die Lenkstange brach.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportlerwahl 2016: Hier können Sie abstimmen
Landkreis – Sie sind gefragt: Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2016. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben ein paar Kandidaten …
Sportlerwahl 2016: Hier können Sie abstimmen
Rätselhafte Heizungsausfälle im ganzen Netz
Was ist da los bei den Gemeindewerken? Zur Zeit fallen im Großraum Holzkirchen immer wieder Gasheizungen aus. Teils sitzen ganze Haushalte in der Kälte. 
Rätselhafte Heizungsausfälle im ganzen Netz
Skifahrer pöbelt im Reisebus - und muss aussteigen
Holzkirchen - Einen Skiausflug in den Bergen nutzte ein 28-jähriger Franke, um kräftig dem Alkohol zuzusprechen. Weil er bei der Rückfahrt im Reisebus pöbelte, setzte …
Skifahrer pöbelt im Reisebus - und muss aussteigen
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
München - Ein kurioser Unfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, ereignete sich auf der A8: Ein Auto hat fliegend ein anderes „überholt“.
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes

Kommentare