Unfall in der Münchner Straße

80-Jährige kommt in Weyarn von Fahrbahn ab: Schlierseerin will ausweichen - beide verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag in der Münchner Straße in Weyarn. Eine 80-Jährige aus Neuried und eine Schlierseerin (29) wurden dabei verletzt.

Weyarn - Die Holzkirchner Polizei berichtet: Gestern, 17.12.2018, gegen 15.00 Uhr kam es auf der Münchner Straße in Weyarn kurz vor dem Kreisverkehr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Eine 80-jährige Neuriederin fuhr mit ihrem VW alleine von Fischbachau Richtung Autobahn, als sie in Weyarn aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach links abkam und gegen einen Begrenzungszaun aus Holz fuhr. 

Gleichzeitig fuhr in der Gegenrichtung eine 29-jährige Schlierseerin mit ihrem Toyota. Diese hatte ein Baby sowie ihre Mutter im Auto. Sie konnte mit ihrem Auto nach rechts ausweichen und fuhr dabei gegen eine Beschilderung.

Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt und mussten in das umliegende Krankenhaus verbracht werden. Das Baby sowie die andere Mitfahrerin blieben unverletzt. An beiden Autos entstand eine Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Die Fahrbahn musste für die Bergung des VW eine halbe Stunde einseitig gesperrt werden.

mm

Lesen Sie auch: Schwerer Verkehrsunfall bei Wall: Zwei Mütter und vier Kinder verletzt 

Alle News und Geschichten aus Weyarn und Umgebung lesen Sie täglich aktuell und nur bei uns.

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Die Schneelage im Landkreis Miesbach entspannt sich. In Bayrischzell bereitet der Schnee weiter Problem. Die BOB fährt wieder - allerdings mit Einschränkungen.
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Nach der mehrtägigen Schließung hat das HEP seit gestern wieder auf. Der Edeka-Markt musste einige Lebensmittel aussortieren - wegwerfen will man sie nicht. 
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Holzkirchen: An der OMV-Tankstelle an der Maitz kam es zu einem teuren Unfall. Eine Frau übersah bei der Ausfahrt ein entgegenkommendes Auto.
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam
Das große Ausgraben hat begonnen. Seit dem Ende des Schneefalls arbeitet die DB Netz AG daran, die Gleise im Oberland wieder freizulegen. Darauf wartet auch die …
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam

Kommentare