+
Auf der A8 ist ein schwerer Unfall passiert. Ein Pkw kam zwischen Holzkirchen und Weyarn in Richtung Salzburg von der Straße ab und überschlug sich.

Rettungsdienst vor Ort

Drama auf der A8 bei Holzkirchen: VW überschlägt sich - Mutter (47) des Fahrers kommt ums Leben

  • schließen

Auf der A8 ist gegen 12.35 Uhr ein schwerer Unfall passiert. Ein Pkw kam zwischen Holzkirchen und Weyarn in Richtung Salzburg von der Straße ab und überschlug sich.

  • Auf der A8 hat sich bei Holzkirchen ein schwerer Unfall ereignet.
  • Ein 25-jähriger Münchner war mit seinem VW unterwegs und verlor die Kontrolle.
  • Die Beifahrerin - seine Mutter - starb.

Update 17.03 Uhr: Auf der A 8 ist am Freitag ein schwerer Unfall passiert. Wie die Polizei meldet, fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 25-jähriger Münchner gegen 12.30 Uhr mit seinem VW Arteon Richtung Salzburg. Kurz nach der Anschlussstelle Holzkirchen kam er auf dem linken Fahrstreifen ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle, zog nach rechts über die drei Spuren der Autobahn und den Standstreifen. Dahinter durchbrach er einen Wildschutzzaun, fuhr in einen Acker und überschlug sich dabei mehrmals. Schließlich blieb das Auto im Acker liegen. 

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem komplett deformierten Fahrzeug retten. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Er zog sich mehrere Brüche und ein Schleudertrauma zu. Weniger Glück hatte die 47-jährige Mutter des Fahrers, die auf dem Beifahrersitz saß. Sie wurde aus dem Auto geschleudert und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die Frau angeschnallt. Ihr Sicherheitsgurt riss jedoch im Beckenbereich. 

Tödlicher Unfall auf A8 bei Holzkirchen: Autobahn vollgesperrt - 50 Jähriger fällt negativ auf

Den Sachschaden am Auto schätzen die Beamten auf rund 35.000 Euro. Zur Unfallaufnahme zogen sie einen unabhängigen Gutachter hinzu. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Otterfing und Holzkirchen mit insgesamt 43 Mann sowie die Autobahnmeisterei Holzkirchen vor Ort. Zur Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen für die gesamte Dauer der Arbeiten gesperrt. Zwischenzeitlich ordnete die Polizei eine Vollsperrung der A 8 in Richtung Süden für rund 20 Minuten an. Der Verkehr staute sich wegen des geringen Verkehrsaufkommens während des gesamten Einsatzes aber nur einige Kilometer. 

Während des Rückstaus fiel ein 50-jähriger Münchner gleich dreifach negativ auf. Zunächst fuhr er mit seinem Motorrad durch die Rettungsgasse und wurde deswegen von den Beamten kontrolliert. Dabei stellten diese fest, dass der Mann er auf einer Spazierfahrt zum Schliersee unterwegs war. Nun muss er sich wegen eines Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung, Kennzeichenmissbrauchs sowie des Fahrens in der Rettungsgasse verantworten. Die übrigen Fahrer verhielten sich laut Polizei aber einwandfrei.

A8 bei Holzkirchen/Weyarn: Schwerer Unfall - Pkw überschlägt sich

Originalmeldung

 Holzkirchen - Auf der A8 ist gegen 12.35 Uhr ein schwerer Unfall passiert. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, kam ein PKW zwischen Holzkirchen und Weyarn in Richtung Salzburg von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und kam in einem Acker zum Liegen. Die Polizei spricht von mehreren Verletzten. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Schwerer Unfall auf der A8: Auto überschlägt sich - Bilder von der Einsatzstelle

Wir veröffentlichen weitere Informationen, sobald wir diese bekommen.

Lesen Sie auch: Paketzusteller fällt in Sekundenschlaf: Ladung verteilt sich auf Autobahn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Verleih: Gemeinde steigt um
Künftig stellt der Otterfinger Radlkeller vier Räder für den E-Bike-Verleih der Gemeinde zur Verfügung. Der Anbieterwechsel kam im Hauptausschuss gut an.
E-Bike-Verleih: Gemeinde steigt um
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Der Streit um Ausflügler am Taubenberg eskaliert weiter: Ein Mountainbiker wird von einem Landwirt verfolgt. Als er vor einem Biergarten um Hilfe ruft, wird es richtig …
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Orange Farbe: Roller beschmiert 
Mit oranger Farbe beschmiert wurden zwei Motorroller in Weyarn. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Orange Farbe: Roller beschmiert 
Teure E-Bikes verschwinden aus Garage
Zwei E-Bikes gestohlen haben Unbekannte am vergangenen Wochenende in Weyarn. Der Stehlschaden beträgt gut 10 600 Euro.
Teure E-Bikes verschwinden aus Garage

Kommentare