Scheinwerfer und Lack beschädigt

Am Klosterweg: BMW X3 angefahren und abgehauen

Auf rund 1000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein unbekannter Autofahrer an einem BMW X3 in Weyarn angerichtet hat. Der Verursacher machte sich aus dem Staub.

Wie die Inspektion Holzkirchen berichtet, hat sich der Vorfall bereits am Donnerstag gegen 11.25 Uhr ereignet. Eine 41-jährige Holzkirchnerin hatte den silbernen SUV auf dem Parkplatz am Klosterweg 3 abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war der linke hintere Scheinwerfer beschädigt und der Lack zerkratzt. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizei unter 0 80 24 / 90 74 0 entgegen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwere Kost, starke Inszenierung
„Lasst uns zusammenstehen und die Welt verändern!“ Nachdem der Schlusssatz des Musicaldramas „Once we had a Dream“ gesprochen war, brach der Applaus im fast …
Schwere Kost, starke Inszenierung
Junger Holzkirchner im Einsatz für andere
Statt selbst auszuschlafen oder am Strand zu liegen, hat ein junger Holzkirchner am Ende der Sommerferien Kindern mit Handicap und ihren Familien eine Auszeit vom Alltag …
Junger Holzkirchner im Einsatz für andere
Drei Gauben, reichlich Scherereien
Weil die Dachgauben wahrscheinlich vor Jahrzehnten nachträglich und ohne Genehmigung gebaut wurden, soll der neue Eigentümer des Hauses sie abreißen. Der …
Drei Gauben, reichlich Scherereien
Inara aus Holzkirchen
Die kleine Inara ist neben ihrer Schwester Mimoza (12 J.) und ihrem Bruder Milot (10 J.), das dritte Kind von Fetie und Sulejman Fazljiu.
Inara aus Holzkirchen

Kommentare