Gefälschte Papiere und mehr

Am Seehamer See: Zwei Italiener mit 3,5 Kilo Koks erwischt

Die versteckte Ladung hatte es in sich: Beamte der Fahndung Rosenheim entdeckten am Autobahnparkplatz Seehamer See in einem Volvo zweier Italiener mehrere Päckchen mit weißem Pulver.

Die Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim berichtet:

Am Montag, 6. Februar, gegen 8.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim auf dem Parkplatz Seehamer See einen Volvo mit italienischen Kennzeichen, der in Richtung Norden unterwegs war. Besetzt war das Fahrzeug mit zwei italienischen Staatsangehörigen im Alter von 28 und 33 Jahren.

Der jüngere Mann wies sich dabei mit einem Personalausweis und einem Führerschein aus, der den Beamten verdächtig vorkam. Bei einer genaueren Überprüfung bestätigte es sich schnell, dass es sich hier um Totalfälschungen handelte.

Die beiden Männer wurden zur Inspektion gebracht und hier wurde auch das Auto der Beiden näher untersucht. Als die Beamten dann einen Hohlraum im Fahrzeuginneren fanden und hier ein Päckchen mit weißem Pulver versteckt war, verständigten sie umgehend die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER Südbayern) des Bayerischen Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes, die zusammen mit der Staatsanwaltschaft München II die Ermittlungen übernahm.

Die Ermittler konnten insgesamt vier Pakete mit einem Gesamtgewicht von knapp 3,5 kg Kokain sicherstellen. Beide Tatverdächtigen machten keine Angaben zur Sache und wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Die Ermittlungen und Untersuchungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geparktes Auto in Großhartpenning angefahren - der Schaden ist enorm
Es war der Wagen eines Urlaubers: Ein Unbekannter fährt gegen die Stoßstange und flüchtet. Den Schaden, den er hinterlässt, schätzen die Beamten auf 5000 Euro.
Geparktes Auto in Großhartpenning angefahren - der Schaden ist enorm
Sautrogrennen: Mit ein, zwei Mass Weiherwasser intus
Das Sautrogrennen beim Hartpenninger Dorffest der Vereine war wieder ein feucht-fröhliches Spektakel. Neun Teams lieferten einen Wettstreit auf dem Dorfweiher. 
Sautrogrennen: Mit ein, zwei Mass Weiherwasser intus
Auffahrunfall: Zwei verletzte Männer
Zwei Männer sind am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall auf der A 8 bei Weyarn verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 16 000 Euro.
Auffahrunfall: Zwei verletzte Männer
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Das Unwetter von Freitag hat im Landkreis Miesbach seinen Tribut gefordert. Etliche Bäume sind umgeknickt. Viele Straßen, die Autobahn sowie Bahnstrecken waren betroffen.
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen

Kommentare