+

Polizeibericht

Blechschaden vor Autobahn-Auffahrt 

  • schließen

Eine junge Haushamerin passte am Dienstagabend an der Autobahnauffahrt Weyarn kurz nicht auf - und schon krachte es.  

Weyarn - Sachschaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro entstand am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall an der Autobahnauffahrt Weyarn.

Laut Polizeibericht wollte eine 18-jährige Haushamerin, unterwegs in einem VW-Polo, gegen 18.20 Uhr nach links auf den Autobahn-Zubringer abbiegen. Dabei übersah sie jedoch den entgegenkommenden Hyundai I 30 eines 48-jährigen Bruckmühlers. Es kam zum Zusammenstoß.

Verletzt wurde niemand. Die junge Haushamerin muss mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare