Bei der Autobahnanschlussstelle Weyarn

Zwei Unfälle sorgen für Behinderungen

Weyarn - Unfallchaos in Weyarn: Im Abstand von nur wenigen Kilometern haben sich am Freitagabend fast zeitgleich zwei Zusammenstöße ereignet. 

Zum einen krachte es gegen 19.30 Uhr auf der Staatsstraße 2073 auf Höhe der Aral-Tankstelle kurz vor der Autobahnauffahrt Weyarn. Hierbei handelte es sich wohl um einen Vorfahrtsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

Kurz zuvor hatte es offenbar auch auf der A8 gekracht. Unbestätigten Meldungen zufolge soll hier ein Auto auf ein anderes aufgefahren sein. Infos zu Verletzten oder Schadenshöhen waren am Abend nicht mehr zu bekommen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Blitzanhänger eingewickelt 
Ein übler Faschingsscherz? Unbekannte haben den Blitzanhänger, der an der Baustelle der B 318 in Oberwarngau steht, mit einem rot-weiß-gestreiften Baustellenband …
Blitzanhänger eingewickelt 
3.000 Narren im Urdorf Holzkirchen
Über 3000 Maschkera tummelten sich am Sonntag beim Holzkirchner Marktplatzfasching samt Umzug. Unter dem Motto „Damisch seit circa 906 nach Christi“ nahmen die …
3.000 Narren im Urdorf Holzkirchen
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Ein großer Wurf soll es werden: Marktgemeinde und DB-Tochter Station & Service wollen gemeinsam das Holzkirchner Bahnhofsquartier in weitem Umgriff neu erfinden. Eine …
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis

Kommentare