+
Per Rettungshubschrauber wurde der Arbeiter ins Krankenhaus geflogen.

Verletzter per Rettungshubschrauber ins Klinikum

Fatale Aktion: Spengler stürzt vom Baugerüst

  • schließen

Bei einem Betriebsunfall im Ortsbereich von Großseeham ist am Nachmittag des heutigen Dienstags ein Spengler verletzt worden. der Mann stürzte vom Baugerüst.

Der 33-Jährige aus Riedering arbeitete auf einer eingerüsteten Baustelle. Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, verlor der Mann am Dienstag gegen 14.15 Uhr bei der Entgegennahme einer etwa 30 Kilogramm schweren Bitumenrolle das Gleichgewicht und fiel von der untersten Ebene des ordnungsgemäß aufgestellten Gerüsts aus etwa drei Metern Höhe kopfüber nach unten. Dabei prallte er mit dem Brustkorb auf eine Stahlrohrquerstütze der seitlichen Abstützung des Gerüsts.

Ebenfalls zu einemtödlichen Betriebsunfall in einer Müllpresse kam es im bayerischen Obermeitingen. Ein junger Mann (21) wurde dabei getötet.

Mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern 

Da er über enorme Atemnot und Schmerzen klagte, wurde er zur schnelleren Untersuchung per Rettungshubschrauber nach München ins Klinikum Großhadern geflogen. Lebensgefahr besteht laut Auskunft des Notarztes vor Ort nicht. Die Ermittlungsgruppe der Polizei schließt Fremdverschulden aus.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drama auf der A8 bei Holzkirchen: VW überschlägt sich - Mutter (47) des Fahrers kommt ums Leben
Auf der A8 ist gegen 12.35 Uhr ein schwerer Unfall passiert. Ein Pkw kam zwischen Holzkirchen und Weyarn in Richtung Salzburg von der Straße ab und überschlug sich.
Drama auf der A8 bei Holzkirchen: VW überschlägt sich - Mutter (47) des Fahrers kommt ums Leben
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause
Der Landkreis Miesbach steht wegen des Coronavirus weitgehend still. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Deutlicher Rückgang der Infizierten - Wohl nur kurze Verschnaufpause
Unfall wegen Forstmaschine bei Weyarn: Radfahrer verletzt
Ein Rennradler aus Sachsenkam ist auf der Kreisstraße MB 12 bei Weyarn gestürzt, als ihm eine Forstmaschine die Vorfahrt nahm. Der Radler wurde ins Krankenhaus gebracht.
Unfall wegen Forstmaschine bei Weyarn: Radfahrer verletzt
Ein Holzkirchner Home-Office macht‘s möglich: So wird Corona sichtbar
Wo schlägt Corona wie stark zu? Wo sind Dynamiken zu erkennen? Die Fäden für die bekannte Coronakarte des Robert-Koch-Instituts, die derzeit ganz Deutschland in Atem …
Ein Holzkirchner Home-Office macht‘s möglich: So wird Corona sichtbar

Kommentare