+
Der Radler wollte betrunken nach Hause fahren und stürzte. Hier ein Symbolbild. 

Er lag bewusstlos auf der Straße

Betrunkener Radler stürzt

Weyarn - Ein betrunkener Radfahrer (45) ist am späten Samstagabend in Weyarn gestürzt und hat sich dabei erheblich verletzt. Ob er seinen Führerschein behalten wird, entscheidet nun der Richter.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, staunte ein 23-jähriger Valleyer nicht schlecht, als er gegen 23 Uhr mit seinem Pkw in die Seidinger Straße in Weyarn einfuhr. Denn dort sah er plötzlich vor sich auf der Straße eine Person mit Fahrrad liegen, die sich nicht mehr rührte. Die Person hatte erhebliche Verletzungen im Gesichtsbereich und lag bereits mehrere Minuten bewusstlos auf der Fahrbahn. 

Der Ersthelfer reagierte sofort und alarmierte den Notruf. Die Polizei musste schließlich feststellen, dass der Fahrradfahrer, ein Weyarner, mit seinem Fahrrad unter erheblichem Alkoholeinfluss nach Hause fahren wollte. Im Krankenhaus Agatharied wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Radler erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (mar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall - B472 komplett gesperrt: Tanklaster stürzt Böschung hinunter
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist komplett …
Schwerer Unfall - B472 komplett gesperrt: Tanklaster stürzt Böschung hinunter
„Musik und Gästelärm“: Nachbar stört sich an Traditionsgasthof
Laute Musik und Gäste, die nach 22 Uhr  im Freien ratschen: Ein Anwohner hat Beschwerde gegen den Gasthof Zur Post eingereicht. Das sagen die Behörden.
„Musik und Gästelärm“: Nachbar stört sich an Traditionsgasthof
Riesenkerzen beleuchten Winterzauber
Sie sind vier Meter hoch und sollen den Ortskern in ein warmes, romantisches Advents-Licht tauchen: Air-Candles werden Besucher des Winterzaubers am  16./17. Dezember …
Riesenkerzen beleuchten Winterzauber
Unser Advents-Rezept des Tages: Orangen-Brazerl
In unserer Adventsserie verraten Elisabeth Sicklinger (49), Monika Gschwendtner-Müller (52) und Rosemarie Demmel (61) das Rezept für ihre Lieblingskreation: …
Unser Advents-Rezept des Tages: Orangen-Brazerl

Kommentare