+
Der Radler wollte betrunken nach Hause fahren und stürzte. Hier ein Symbolbild. 

Er lag bewusstlos auf der Straße

Betrunkener Radler stürzt

Weyarn - Ein betrunkener Radfahrer (45) ist am späten Samstagabend in Weyarn gestürzt und hat sich dabei erheblich verletzt. Ob er seinen Führerschein behalten wird, entscheidet nun der Richter.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, staunte ein 23-jähriger Valleyer nicht schlecht, als er gegen 23 Uhr mit seinem Pkw in die Seidinger Straße in Weyarn einfuhr. Denn dort sah er plötzlich vor sich auf der Straße eine Person mit Fahrrad liegen, die sich nicht mehr rührte. Die Person hatte erhebliche Verletzungen im Gesichtsbereich und lag bereits mehrere Minuten bewusstlos auf der Fahrbahn. 

Der Ersthelfer reagierte sofort und alarmierte den Notruf. Die Polizei musste schließlich feststellen, dass der Fahrradfahrer, ein Weyarner, mit seinem Fahrrad unter erheblichem Alkoholeinfluss nach Hause fahren wollte. Im Krankenhaus Agatharied wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Radler erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (mar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Blechschaden vor Autobahn-Auffahrt 
Eine junge Haushamerin passte am Dienstagabend an der Autobahnauffahrt Weyarn kurz nicht auf - und schon krachte es.  
Blechschaden vor Autobahn-Auffahrt 
Löwis ist Sprecher der Landkreisbürgermeister
Holzkirchens Rathauschef Olaf von Löwis (CSU) haben die Bürgermeister aus dem Landkreis einstimmig zu ihrem Sprecher bestimmt. Er soll zwischen ihnen und dem Landrat …
Löwis ist Sprecher der Landkreisbürgermeister
Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt
Der marode Glockenturm der Segenskirche wird komplett abgebaut – um wieder neu aufgebaut zu werden. Diese Sanierung kostet rund 110 000 Euro. Baubeginn ist in den …
Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Mindestens acht Schüsse fielen in der Nacht auf Samstag (18. Februar) bei Grub auf der Straße nach Großhelfendorf. Offenbar hatten Jugendliche einen Streit auch mit …
Mysteriöse Schüsse in der Nacht

Kommentare