+
Neben der Kletterhalle wurde ein Boulderzentrum gebaut.

Große Eröffnung am 12. November

„BoulderZ“ in Weyarn geht in Betrieb

  • schließen

Weyarn – Die neue Boulderhalle mit dem Namen „BoulderZ“ in Weyarn geht in Betrieb. Am Samstag, 12. November, findet die Eröffnungsfeier statt - mit Festival-Charakter.

Am Samstag, 12. November, ist die Einrichtung von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen fünf Euro Eintritt für die Feier, Kinder je drei Euro. Auf dem Programm stehen ein Boulder-Spaßwettkampf, bei dem alle mitmachen können, sowie ein Speedklettern für Kinder. Wer will, kann an verschiedenen Workshops teilnehmen. Es gibt eine Grillstation sowie Kaffee und Kuchen. Zu späterer Stunde können die Gäste den Tag bei einer After-Boulderparty mit DJ ausklingen lassen. Die Anmeldung für den Spaßwettkampf ist im Internet möglich auf www.klet terz.de.

Wie berichtet, baute der Förderverein Kletterzentrum Aufwärts Miesbach neben der bereits bestehenden Kletterhalle am Weiglfeld in Weyarn eine zusätzliche Boulderhalle. Diese dient dem seilfreien Klettern in geringer Höhe, das stark im Trend liegt. Die neue Halle kostete circa 450 000 Euro, hier springt die Oh-Do-Kwan-Stiftung ein. Eine Besonderheit ist der so genannte Top-out. Die Nutzer können bis auf 4,50 Meter hochklettern und oben in eine Galerie steigen, die als Chill-out-area inklusive Sofa gestaltet ist – und haben zusätzlich noch den Gesamtüberblick.

In dem Kletterzentrum bietet der Verein neben dem sportlichen Klettern auch therapeutische Kurse an. Diese nehmen Menschen mit Behinderung in Anspruch. Außerdem existieren Kooperationen mit dem Caritas-Kinderdorf Irschenberg sowie dem Gymnasium in Bruckmühl, wo Klettern Teil des Sportunterrichts ist. Das Forschungsprojekt „Bouldern gegen Depressionen“ mit der Universität Erlangen startet erst nächstes Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Mindestens acht Schüsse fielen in der Nacht auf Samstag (18. Februar) bei Grub auf der Straße nach Großhelfendorf. Offenbar hatten Jugendliche einen Streit auch mit …
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Einst rutschte die Frischeküche in rote Zahlen ab. Jetzt hat sich die Lage nach eigenen Angaben verbessert. 
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Fenster in Realschule beschädigt
Eine Fensterscheibe an der Oberland-Realschule in Holzkirchen beschädigt hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende.
Fenster in Realschule beschädigt
17-Jähriger trägt verbotene Waffe
Ein Butterfly-Messer dient dazu, Mitmenschen bei Bedarf einschüchtern oder gar bedrohen zu können. Ein 17-jähriger Otterfinger war mit so einer verbotenen Waffe im Dorf …
17-Jähriger trägt verbotene Waffe

Kommentare