+
Der Breitbandausbau in Weyarn verzögert sich deutlich.

Gemeinderat

Breitbandausbau in Weyarn hinkt Zeitplan hinterher

Mit dem Termin Mitte des Jahres wird es nix: Der Breitbandausbau in Weyarn verzögert sich deutlich. Das Problem ist altbekannt. 

Weyarn – Kleinere Baustellen für den Breitbandausbau sind in der Gemeinde Weyarn bereits vielerorts sichtbar. Wie es denn mit dem Fortschritt der Arbeiten aussehe, fragte Franz Demmelmeier (SPD) im Gemeinderat nach. Es gehe zwar voran, antwortete Bürgermeister Leonhard Wöhr (CSU). Aber den ursprünglich anvisierten Termin der Fertigstellung – nämlich zur Mitte des Jahres - könne die Telekom nicht einhalten.

Der Grund sei, dass wegen der staatlichen Fördergelder viele Kommunen gleichzeitig mit dem Ausbau des Datennetzes begonnen hätten. „Jetzt hapert es an den Kapazitäten der Tiefbauunternehmen“, sagte Wöhr. Viele Gemeinden bekämen das zu spüren. „Die Verzögerungen kommen nicht ganz unerwartet.“ Für den Abschluss der Arbeiten in Weyarn habe die Telekom nun das vierte Quartal des Jahres in Aussicht gestellt, teilte der Bürgermeister mit. „Genauer haben sie sich aber nicht festgelegt.“

cmh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spurensuche: Woher kommen die Keime im Warngauer Trinkwasser?
Jahrelang sprudelte einwandfreies Wasser aus den Hähnen. Heuer aber erwischte es die Warngauer Wasserversorger reihenweise: Fäkalkeime im Wasser, Chlorungen. Woran …
Spurensuche: Woher kommen die Keime im Warngauer Trinkwasser?
Am Geschäft lag es nicht: Darum schließt Mode Fremerey 
Das Ende eines Traditionsgeschäfts: Das Holzkirchner Modehaus Fremerey schließt nach 40 Jahren. Das steckt dahinter.
Am Geschäft lag es nicht: Darum schließt Mode Fremerey 
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Tag fünf im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre um Jakob Kreidl und Georg Bromme. Es ging weiter um Brommes Beratervertrag. Und das Gericht sorgte mit einer …
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Neue Erkenntnisse nach filmreifem Einbruch ins HEP - Kripo sucht weiter Zeugen
Filmreife Szenen im Einkaufszentrum HEP in Holzkirchen: Unbekannte habenvorige Woche einen Geldautomaten aufgebrochen. Die Kripo hat nun eine Spur gesichert. 
Neue Erkenntnisse nach filmreifem Einbruch ins HEP - Kripo sucht weiter Zeugen

Kommentare