Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München

Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München

Wer hat etwas gesehen?

Infoscreen am Rathaus zerstört - Polizei sucht Zeugen

Am Weyarner Rathaus hängt normalerweise ein Infoscreen direkt am Eingang. Irgendjemand scheint seinen Zorn auf die Gemeinde oder die Welt an jenem ausgelassen zu haben.

Weyarn - Die Polizei Holzkirchen berichtet: In der Nacht vom 12.06.2017 auf den 13.06.2017 kam es in Weyarn zu einer Sachbeschädigung durch einen unbekannten Täter. Dieser hat mittels eines unbekannten harten Gegenstandes den elektronischen Infoscreen am Eingang zum Rathaus eingeworfen. Die Glasscheibe des Infoscreens ging dabei zu Bruch. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200,- Euro. Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter 08024/90740.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Jeweils sechs Schüler der Gymnasien Miesbach und Tegernsee haben ihr Abitur mit Glanz und Gloria abgeschlossen und einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,4 erreicht.
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Immer mehr Kommunal-Politiker betonen vehement: Das Kreiskrankenhaus muss in kommunaler Hand bleiben und darf nicht verkauft werden. Zuletzt auch die SPD bei ihrer …
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
In Bergham formiert sich breiter Widerstand gegen die Pläne des Otterfinger Gemeinderats, das neue Sportzentrum unmittelbar westlich des Ortsrands zu platzieren.
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern
Wie weit soll eine Gemeinde gehen, um spielende Kinder zu schützen? Der Gemeinderat lehnte den Antrag von den Familien am Hoffeld auf 10 km/h ab. Die Eltern verstehen …
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern

Kommentare