1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Weyarn

Käferparade in Gotzing: Der Älteste hatte ausklappbare Blinker

Erstellt:

Von: Andreas Höger

Kommentare

VW Käfer vor der Gaststätte Gotzinger Trommel
Käfer-Oldies schmückten am Sonntag den Parkplatz vor der Gotzinger Trommel. © Rauscher+Bichlmeier

Wer auf Oldtimer steht, dem hüpfte das Herz am Sonntag (15. August) vor der „Gotzinger Trommel“ in Gotzing (Gemeinde Weyarn). Ein Geschwader alter VW-Käfer, auf Hochglanz poliert, schmückte den Parkplatz vor der Wirtschaft.

Gotzing - In allen Farben, in diversen Baureihen und teilweise sogar als Cabrio waren sie vorgefahren: Die Käferfreunde Fürstenfeldbruck nutzten den Hochsommertag am 15. August für einen Ausflug ins Oberland.

Der VW-Käfer genießt hierzulande Kultstatus, nicht zuletzt als Ikone des Wirtschaftswunders. 35 000 Exemplare tuckern noch über Deutschlands Straßen. Das älteste in Gotzing gesichtete Exemplar war Baujahr 1951, mit ausklappbaren Blinkern. Der Besitzer bekam den Wagen 1974 von einem Studenten geschenkt. Und der Oldie, der heuer 70 Jahre alt wird, er rollt und rollt.

Auch interessant

Kommentare