Sachbeschädigung löst fast Katastrophe aus

20 Kälber auf A8 - Zeitungsausträgerin verhindert Schlimmeres

Weyarn - Sie waren bereits auf der Auffahrt zur A8, verstört und ziellos. Wenn eine Zeitungsausträgerin die fliehende Herde nicht bemerkt  hätte - es wäre richtig brenzlig geworden.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: 

In Weyarn in der Seidinger Str. wurde in der Nacht vom 21. auf 22.08.16 ein elektrischer Weidezaun durchgezwickt. Daraufhin machten sich ca. 20 Kälber auf den Weg über die Seidinger Str. und über die Staatsstr. 2073 zur Autobahn. 

Einer Zeitungsausträgerin, welche dies bemerkte und sofort den zuständigen Landwirt informierte, ist es zu verdanken, dass es zu keinem schlimmeren Unfall kam, da die Kälber gerade noch auf der Auffahrt zur A8 eingefangen werden konnten. Hinweise bitte an die Polizei Holzkirchen, 08024/90740.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit Baderöffnung dabei: Porträt eines ewigen Schwimmers
Für Hubert Rauch (60) ist es ein doppeltes Jubiläum: Wenn das Batusa heuer sein 25-Jähriges feiert, feiert er sein 25-Jähriges im SV Grün-Weiß. Im Hallenbad ist er …
Seit Baderöffnung dabei: Porträt eines ewigen Schwimmers
A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Autofahrer müssen mit Stau rechnen: Ab dem heutigen Mittwoch, 10 Uhr, bis Samstag, 13. Mai, ist die Anschlussstelle Holzkirchen auf der A 8 Richtung Salzburg gesperrt.
A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Augen auf beim Online-Kauf! Das weiß nun auch eine Valleyerin, die über 1.000 Euro an einen Fake-Shop überwiesen hatte. Mit etwas Glück bekommt sie ihr Geld aber doch …
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Schon am Montag hatte die Polizei von einem Betrugsversuch in Miesbach berichtet, bei dem sich der Anrufer als Polizist ausgab. Das Gleiche ist auch einer Holzkirchnerin …
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch

Kommentare