Hersteller warnt: Nicht verzehren! Aldi Süd ruft Produkt wegen Keimen zurück 

Hersteller warnt: Nicht verzehren! Aldi Süd ruft Produkt wegen Keimen zurück 
+
Auf dem Klosterareal in Weyarn findet der Kunsthandwerkermarkt statt. 

Am kommenden Wochenende

Premiere: Kunsthandwerkermarkt in Weyarn

Weyarn – Der Wunsch nach mehr Leben in Weyarn wurde bereits im vergangenen Jahr laut: Am kommenden Wochenende, 8. und 9. Oktober, findet am Kloster der erste Kunsthandwerkermarkt statt.

45 ausgesuchte Künstler zeigen ihre Arbeiten aus den Bereichen Glas, Holz, Keramik, Leder, Malerei, Objekte, Schmuck und Textilien.

Initiiert hat den Markt die Oberaudorfer Goldschmiedin Sabine Mittermayer, die sich mit Jens Höpke einen erfahrenen Organisator ins Boot geholt hat. Höpke gestaltet etwa den Schwabinger Weihnachtsmarkt mit und ist für den Kunsthandwerkermarkt im Zuge des Stadtgründungsfestes in München zuständig.

Ganz nach dem Motto „Kunst und Handwerk mit Herz“ wollen haben Mittermayer und Höpke eine hervorragende Auswahl an Künstlern für den Weyarner Markt getroffen. Mittermayer ist sich sicher: „Der Markt wird den Besuchern große Freude bereiten.“

Geht es nach den beiden Organisatoren, soll mit dem Kunsthandwerkermarkt eine neue Tradition in Weyarn beginnen und künftig eine Plattform für hochwertige und professionelle Handwerkskunst entstehen. Zudem hoffen Mittermayer und Höpke, dass der Markt als Magnet für allerlei Menschen wirkt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

80-Jährige kommt in Weyarn von Fahrbahn ab: Schlierseerin will ausweichen - beide verletzt
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag in der Münchner Straße in Weyarn. Eine 80-Jährige aus Neuried und eine Schlierseerin (29) wurden dabei …
80-Jährige kommt in Weyarn von Fahrbahn ab: Schlierseerin will ausweichen - beide verletzt
Netter Besuch:  Gemeinsam gegen die Einsamkeit
Einsamkeit tut weh. Was tun, wenn die Familie weit weg wohnt oder niemand mehr Zeit hat? In Holzkirchen und Otterfing startet jetzt die Sozialinitiative „Wir schaun …
Netter Besuch:  Gemeinsam gegen die Einsamkeit
BOB sichert sich weitere Bahnstrecken 
Die Bayerische Oberlandbahn (BOB) erweitert ihr Tätigkeitsfeld in Richtung Salzburg. Das Holzkirchner Unternehmen gewann Ausschreibungen für Regionalverbindungen im …
BOB sichert sich weitere Bahnstrecken 
Klosteranger: Parkverbot auf dem Wendehammer
Die Anwohner des Neubaugebiets am Klosteranger in Weyarn bekommen ein Parkverbot am Wendehammer vorgesetzt.
Klosteranger: Parkverbot auf dem Wendehammer

Kommentare