+
Laserkontrolle in Weyarn (Symbolbild).

Das wird teuer

Mann (66) brettert mit 88 durch Weyarn

Weyarn - Die Polizei Holzkirchen kontrollierte in Ortsteil Fentbach - und erwischte einen Kolbermoorer, der fast 40 km/h zu schnell war. Und er war nicht der einzige. 

Am Dienstag zwischen 14.30 und 16 Uhr führte die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung per Laser in Weyarn durch. Neben dem 66-Jährigen erwischte die Polizei zwölf weitere Autofahrer, die deutlich zu schnell waren. Teils wurden sie verwarnt. Teils müssen sie mit Punkten rechnen. Den Kolbermoorer erwarten als Spitzenreiter 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AWO übernimmt Haus für Kinder
Die Gemeinde Otterfing gibt ihre Kinderbetreuung ab: Das Haus für Kinder wird ab 1. September von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Oberbayern übernommen. Das Rathaus …
AWO übernimmt Haus für Kinder
Deutlich mehr Straftaten als im Vorjahr
Deutlich mehr Straftaten als im Vorjahr: Das war die Bilanz der Kriminalstatistik, die die Polizei Holzkirchen nun vorstellte. 
Deutlich mehr Straftaten als im Vorjahr
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“
Die Regierung von Oberbayern hat den Vorschlag des Landratsamts abgelehnt, Traglufthallen künftig als Notunterkünfte zu benennen. Was das jetzt für die Gemeinden …
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“
Nach Tegernsee: Münchner Ausflüger bekommen mehr Züge
Im Sommer herrschten chaotische Szenen an den Bahnhöfen in Tegernsee und Gmund. Zu viele Ausflügler und Radler stürmten die BOB Richtung München. Jetzt gibt‘s endlich …
Nach Tegernsee: Münchner Ausflüger bekommen mehr Züge

Kommentare