+
Die Umweltmedaille erhielt Michael Pause aus Weyarn von Umweltministerin Ulrike Scharf.

Der Mann fürs Analoge

Michael Pause erhält Umweltmedaille

Weyarn – Michael Pause aus Weyarn, Direktor des Bergfilmfestivals Tegernsee, hat die Bayerische Umweltmedaille erhalten.

Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) überreichte ihm die Auszeichnung jetzt in ihrem Ministerium in München. Pause ist Chefredakteur der Sendereihe „Bergauf Berg-ab“. Seine Bücher, Artikel und Filme sind ein Plädoyer für die Bergwelt. „Gerade in unseren Zeiten der künstlichen und digitalen Welt, fordert er die Menschen auf, raus in die Natur zu gehen und das echte, das analoge Leben kennenzulernen“, heißt es in der Laudatio. Thema des Bergfilmfestivals seien Berge als Natur-, Erlebnis- und Lebensraum.   Für seinen Einsatz erhielt er die Medaille. 

Diese wird jährlich an bis zu 15 Personen, Vereinigungen, Kommunen verliehen, die herausragende Verdienste um Natur- und Umweltschutz leisten. (mar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Die Störungen im Breitbandnetz von Kabel Deutschland in Holzkirchen dauern weiter an. Offenbar gelingt es dem Unternehmen nur schwer, die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept

Kommentare