Alkoholtest bei Polizeikontrolle
+
Alkoholtest bei Polizeikontrolle (Symbolbild).

Notarztbesatzung fällt unsichere Fahrweise auf

Mit zwei Promille am Steuer: Polizei zieht 29-Jährigen aus dem Verkehr

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Einen stark alkoholisierten Pkw-Fahrer hat die Polizei am Sonntag in der Gemeinde Weyarn aus dem Verkehr gezogen. Der 29-Jährige hatte über zwei Promille im Blut.

Thalham - Wie die Polizei berichtet, wurde die Besatzung eines Notarztfahrzeuges gegen 23.10 Uhr auf der Staatsstraße 2073 zwischen Kleinpienzenau und Thalham auf den Mitsubishi-Fahrer aufmerksam, weil er sehr unsicher fuhr. Um einen möglichen Verkehrsunfall zu verhindern, bewegte das Notarztteam das Auto zum Anhalten.

Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Holzkirchen konnte eine erhebliche Alkoholisierung bei dem 29-Jährigen aus dem Landkreis Berchtesgadener Land feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille. Der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Nun erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare