+
Angeblich hat der Autofahrer aus dem Landkreis Miesbach nur so viel getrunken: Eine Halbe Bier.

50-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach

"Nur eine Halbe Bier" - Fahrer verliert Führerschein

Weyarn - Die Polizei zog am Mittwochabend einen Fahrer bei Weyarn aus dem Verkehr. Angeblich hatte er nur "eine Halbe Bier" getrunken. Die Polizei wollte es genau wissen.

Und wahrscheinlich war's dann aber doch um einiges mehr. Der Atemalkoholwert des 50-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach ergab laut Polizei jedenfalls rund ein Promille. Und wenn es wirklich nur eine war, dann war das ein teurer Spaß. Den Mann erwarten ein Bußgeld, Punkte und ein Monat Fahrverbot.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Realschule Holzkirchen
Ein Brand im Keller der Realschule Holzkirchen hat am frühen Samstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. 
Brand in Realschule Holzkirchen
Das war die Abschlussfeier der Realschule Holzkirchen
Die Oberland Realschule feierte ihre Absolventen in der Aula von Gymnasium und FOS. Wir waren bei der Abschlussfeier dabei. Und hatten richtig Spaß.
Das war die Abschlussfeier der Realschule Holzkirchen
Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Ein Wahrzeichen Hartpennings muss schrumpfen. Die Kirchenverwaltung lässt nächste Woche die Turmspitze der Pfarrkirche entfernen. Und zwar für sehr lange Zeit.
Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt
Nachtfahrer aufgepasst: Anfang August ist die Autobahn A8 zwischen Weyarn und Irschenberg gesperrt. Es wird eine neue Brücke gebaut. Das sind die genauen Zeiten:
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt

Kommentare