+
Angeblich hat der Autofahrer aus dem Landkreis Miesbach nur so viel getrunken: Eine Halbe Bier.

50-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach

"Nur eine Halbe Bier" - Fahrer verliert Führerschein

Weyarn - Die Polizei zog am Mittwochabend einen Fahrer bei Weyarn aus dem Verkehr. Angeblich hatte er nur "eine Halbe Bier" getrunken. Die Polizei wollte es genau wissen.

Und wahrscheinlich war's dann aber doch um einiges mehr. Der Atemalkoholwert des 50-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach ergab laut Polizei jedenfalls rund ein Promille. Und wenn es wirklich nur eine war, dann war das ein teurer Spaß. Den Mann erwarten ein Bußgeld, Punkte und ein Monat Fahrverbot.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Könnte die Ausweisung einer Wasserschutzzone die Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Bayrischzell gefährden? Dieses Szenario blitzte jetzt im Kreisausschuss auf.
Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Die Vergabestelle im Holzkirchner Rathaus bekommt ein elektrisches Managementsystem für Ausschreibungen. Auch kleinere Firmen, die Angebote unterbreiten, sollen davon …
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Der „Hundehasser von Otterfing“ treibt weiter sein Unwesen. Nach Angaben der Polizei wurden bis Mittwoch insgesamt 36 Giftköder entdeckt. Die Ermittler verfolgen bereits …
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen Jahren mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100.000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?

Kommentare