+
Auf einem vereisten Forstweg am Taubenberg bei Gotzing ist ein 21-Jähriger ins Schlittern geraten und von einer Brücke gerutscht.

Aus dem Polizeibericht

Schlitterpartie am Taubenberg: Pickup stürzt von Brücke

Schnee und Eis auf einem Forstweg am Taubenberg haben einen Ford Ranger ins Schlittern gebracht. Der Pickup stürzte von einer Brücke. Für den Fahrer endete das Manöver glimpflich.

Gotzing - Auf einem vereisten Forstweg am Taubenberg bei Gotzing ist ein 21-Jähriger am Dienstagnachmittag ins Schlittern geraten.  Sein Ford Ranger stürzte von einer Brücke und keilte sich oberhalb des Steinbachs an den Uferhängen ein. Nach Angaben der Polizei zog ein Abschlepper den Pickup wieder auf die Straße.

Der Krankenwagen rückte zwar an, allerdings umsonst. Verletzt wurde der junge Mann aus Warngau bei der Schlitterpartie samt Sturz nämlich nicht. An seinem Auto entstand ein Schaden von circa 5000 Euro. Vor Ort waren zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Gotzing.

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht! Unbekannter beschädigt Ford und haut ab
Unschöne Überraschung für einen 54 Jahre alten Holzkirchener: Ein Unbekannter hat sein Auto beschädigt und sich aus dem Staub gemacht.
Unfallflucht! Unbekannter beschädigt Ford und haut ab
Rettungskette Forst: Ein Schild als Lebensretter
Verunglücken Forstarbeiter oder Sportler im Wald, verkompliziert das die Rettung. Spezial-Schilder am und im Forst sollen lebensrettende Zeit sparen. Die Feuerwehr …
Rettungskette Forst: Ein Schild als Lebensretter
Auf der A8: Zwei Auffahrunfälle im Rückreise-Verkehr
Gleich zweimal hat es am mittleren  Pfingstferien-Wochenende auf der A8 gekracht. Verletzt wurde bei den Auffahrunfällen niemand.
Auf der A8: Zwei Auffahrunfälle im Rückreise-Verkehr
„Ich kenne so eine Situation“: Haftstrafe für drei Schleuser
Von Mailand sollte es für sieben syrische Flüchtlinge an den Bodensee gehen. In Holzkirchen war die Reise aber zu Ende. Das Schleuser-Trio musste sich nun vor Gericht …
„Ich kenne so eine Situation“: Haftstrafe für drei Schleuser

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.