Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
1 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
2 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
3 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
4 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
5 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.
Schwerer Unfall auf der A8 Höhe Weyarn
6 von 6
Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.

Kleinwagen-Fahrerin verliert Kontrolle

Schwerer Unfall auf A8 Höhe Weyarn: Die Bilder

Weyarn - Eine Ingolstädterin (28) verlor die Kontrolle über ihren vollbesetzten Fiat, rammte ein Wohnwagen-Gespann - und löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus. Die Bilder.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Holzkirchner betritt dieses Gebäude und macht schaurigen Fund
Um Fotos zu machen, betrat der Fotograf Felix Mayr aus Holzkirchen ein verlassenes Kursanatorium im Südosten Oberbayerns. Was er dort entdeckte, ist beeindruckend und …
Holzkirchner betritt dieses Gebäude und macht schaurigen Fund
Weyarn
Wohnhaus-Brand: Weyarn stundenlang ohne Strom
Ein kleines Wohnhaus im Weyarner Ortsteil Seiding wurde am Ostersonntag ein Raub der Flammen. Verletzt wurde niemand. Allerdings musste eine Hochspannungsleitung …
Wohnhaus-Brand: Weyarn stundenlang ohne Strom

Kommentare