+
Sichergestellt: Eine Schreckschuss-Pistole mit Patronen. Doch in dem Auto gab's noch mehr.

Er ist ein "Fan" der Polizei, wie er selber sagt

Mann mit Pistole und dubioser Polizei-Ausrüstung gefasst

  • schließen

Weyarn - Das war selbst den Zollbeamten unheimlich: Sie hielten einen Österreicher auf, der ein Pistolenhalfter trug. Im Auto fanden sie mehrere Polizei-Taschen und Schlimmeres.

Am Rastplatz Seehamer See bei Weyarn winkten Beamte des Rosenheimer Zollamts ein Auto mit österreichischen Kennzeichen heraus - und erlebten eine gruselige Begegnung: Die vergangenen Donnerstag gegen Mittag statt. Auf dem Beifahrersitz saß ein Österreicher (23). Um die Hüfte hatte er ein Pistolen-Holster geschnallt. 

Die Beamten fragten, ob er die dazugehörige Pistole auch dabei habe. Der 23-Jährige verneinte. Eine Lüge. Die Beamten fanden eine geladene Schreckschusspistole im Ablagefach der Beifahrertür. In Deutschland braucht man für eine derartige Waffe einen Schein. 

Aber damit nicht genug: Ebenfalls im Auto fanden die Zollbeamten mehrere Taschen - alle mit der Aufschrift POLIZEI. Mehr noch: Der Mann hatte auch eine Vielzahl von Aufnähern verschiedener Polizeidienststellen dabei. Er sei eben Polizeifan, erklärte der Österreicher auf die Frage der Beamten, was er damit wolle.

Die Waffe wurde von den Rosenheimer Beamten sichergestellt. Der Österreicher erhielt eine Strafanzeige und musste eine Sicherheitsleistung von 400 Euro hinterlegen.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Realschule Holzkirchen
Ein Brand im Keller der Realschule Holzkirchen hat am frühen Samstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. 
Brand in Realschule Holzkirchen
Das war die Abschlussfeier der Realschule Holzkirchen
Die Oberland Realschule feierte ihre Absolventen in der Aula von Gymnasium und FOS. Wir waren bei der Abschlussfeier dabei. Und hatten richtig Spaß.
Das war die Abschlussfeier der Realschule Holzkirchen
Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Ein Wahrzeichen Hartpennings muss schrumpfen. Die Kirchenverwaltung lässt nächste Woche die Turmspitze der Pfarrkirche entfernen. Und zwar für sehr lange Zeit.
Der Hartpenninger Kirchturm hat bald keine Spitze mehr
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt
Nachtfahrer aufgepasst: Anfang August ist die Autobahn A8 zwischen Weyarn und Irschenberg gesperrt. Es wird eine neue Brücke gebaut. Das sind die genauen Zeiten:
Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt

Kommentare