+

Streit in Flüchtlingsunterkunft

Junger Somalier sticht Landsmann nieder

  • schließen

Weyarn - Ein 19-jähriger Asylbewerber hat am Pfingstmontag in einer Weyarner Unterkunft auf einen 18-jährigen Landsmann eingestochen. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Bauchverletzungen. 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern mitteilt, entzündete sich am späten Vormittag (10.45 Uhr) in der gemeinsamen Wohnung der beiden Somalier ein Streit. Warum sich die zwei jungen Männer in die Haare gerieten, ist noch völlig unklar.

Die Auseinandersetzung eskalierte, als der 19-Jährige nach Angaben der Polizei seinem Kontrahenten ein Küchenmesser in den Bauch stieß. Das schwerverletzte Opfer flüchtete aus der Wohnung. 

Wenig später wurde der 18-jährige Somalier in der Nähe einer Tankstelle angetroffen. Mit schwersten Bauchverletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde der Mann notoperiert. Laut Polizei befindet er sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige ließ sich in der Wohnung widerstandslos durch eine Streife der Polizeiinspektion Holzkirchen festnehmen. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Kleinhartpenning: Nachbarn verhindern Schlimmeres
In Kleinhartpenning ist am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr eine Werkstatt in Brand geraten. Dem beherzten Eingreifen der Nachbarn ist es zu verdanken, dass das Feuer …
Brand in Kleinhartpenning: Nachbarn verhindern Schlimmeres
Das sagt GNTM-Teilnehmerin Christina nach ihrem Ausscheiden
Christina (19) aus Holzkirchen war bei der ProSieben-Sendung Germany‘s Next Topmodel dabei. Schon in der zweiten Folge wurde sie von Heidi Klum nach Hause geschickt. …
Das sagt GNTM-Teilnehmerin Christina nach ihrem Ausscheiden
Supermarktbau startet im März
Rewe oder Edeka? Noch ist nicht raus, welcher Vollsortimenter an den Weyarner Kreisverkehr kommt. Geplant ist, dass der Markt 2018 eröffnet. Auch in der Nachbargemeinde …
Supermarktbau startet im März
Topmodels vor und hinter der Bar
Bricht der Vulkan aus, gibt es kein Halten mehr: Rund 1000 Faschingsfreunde pilgerten am Samstag zum Vesuvball der Otterfinger Burschen. „Es war voll wie immer“, …
Topmodels vor und hinter der Bar

Kommentare