+
Die Autobahnpolizei hat den Unfall aufgenommen (Symbolfoto).

Trotz wenig Verkehr

Unfall auf A8 bei Weyarn: Lkw übersieht Auto und bringt es ins Schleudern

Am Verkehrsaufkommen kann es nicht gelegen haben: Zu einem Unfall ist es auf der A8 bei Weyarn gekommen. Ein Lkw hat ein Auto übersehen.

Weyarn - Wie die Autobahnpolizeistation auf Nachfrage mitteilt, hat sich der Unfall am Freitag, 20. März, gegen 18.45 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München zwischen der Anschlussstelle Weyarn und der Mangfallbrücke ereignet. Ein Lastwagen haben ein Auto quasi „abgeschossen“. Der Pkw kam daraufhin ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Die Ursache ist noch ungeklärt, auch zu den Personalien der Unfallbeteiligten oder der Schadenshöhe konnte die Polizei am Freitagabend keine Angaben machen. Die Autofahrerin sei aber zur Abklärung möglicher Blessuren ins Krankenhaus gebracht worden.

Wegen der Ausgangsbeschränkungen durch das Coronavirus herrschte aber wenig Verkehr auf der Autobahn, insofern kam es durch den Unfall auch nicht zu einem größeren Stau.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holzkirchen: Blauer BMW gekratzt
Den BMW einer Holzkirchnerin mutwillig zerkratzt hat ein Unbekannter am gestrigen Mittwoch. Der Schaden: 1000 Euro.
Holzkirchen: Blauer BMW gekratzt
Unfall auf der A 8: Fünf Leichtverletzte, Schotter und Neuwagen müssen umgeladen werden
Kaum ist der Unfall von heute Vormittag abgewickelt, hat es schon wieder gekracht auf der Autobahn.
Unfall auf der A 8: Fünf Leichtverletzte, Schotter und Neuwagen müssen umgeladen werden
Günstiger Wohnraum im Fokus
Günstigen Wohnraum in Holzkirchen haben alle Parteien im Wahlkampf versprochen. Jetzt soll es konkret werden, fordert die SPD. 
Günstiger Wohnraum im Fokus
Kontrollen am Taubenberg: Polizei belehrt Mountainbiker
Nachdem vor wenigen Tagen erneut ein Landwirt und ein Mountainbiker am Taubenberg aneinander geraten waren, ging die Polizei während des Pfingstwochenendes auf Nummer …
Kontrollen am Taubenberg: Polizei belehrt Mountainbiker

Kommentare