+
Das Unfallfahrzeug und der umgeknickte Baum.

Unfall an der Autobahnanschlussstelle Weyarn

Mercedes rasiert Baum um

Weyarn - Glück im Unglück hatte nach Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag eine dreiköpfige Familie aus dem Raum Krefeld. Bei einem Unfall nahe der Ausfahrt Weyarn entstand an ihrem Mercedes Totalschaden, doch die Insassen blieben weitgehend unverletzt.

Gegen 17.20 Uhr kam der Wagen der Familie auf der A 8 in Fahrtrichtung Salzburg aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr mit hoher Geschwindigkeit über einen rechts befindlichen schneebedeckten Grünstreifen und schleuderte im weiteren Verlauf in eine neben der Fahrbahn befindliche Baumgruppe. Der Aufprall war so stark, dass einer der Bäume umknickte. Das Fahrzeug rutschte einen Abhang hinunter und blieb dort stark beschädigt liegen.

Der 62-jährige Fahrzeugführer konnte sich nahezu unverletzt selbst aus dem Fahrzeug retten. Die beiden 52 und 21 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden durch Ersthelfer und die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Sie erlitten nach derzeitigem Ermittlungsstand leichte bis mittelschwere Verletzungen.

Laut Polizei entstand an dem Mercedes mit rund 16 000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden. Neben Rettungskräften des Roten Kreuzes und des Arbeiter Samariterbundes befand sich die Feuerwehr Weyarn mit 17 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen zur Bergung des Unfallwagens und zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort.

Der Hergang ist noch völlig unklar. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, mögen sich deshalb bei der Autobahnpolizei (Tel. 08024/90730) melden.

Bilder: Familie nahe Weyarn verunglückt

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Endlich geht’s in die Verlängerung
Das Eisstadion geht in die Verlängerung. Weil die ESC-Eishackler um den Aufstieg kämpfen, sperren die Gemeindewerke nicht wie üblich Ende Februar zu, sondern machen Eis …
Endlich geht’s in die Verlängerung
Gemeinde Warngau arbeitet mit Netz und doppeltem Boden
Die Bike Ranch darf wachsen: Der Warngauer Gemeinderat leitet das Verfahren ein, um Baurecht für die geplante Erweiterung des boomenden Radlgeschäfts in Reitham zu …
Gemeinde Warngau arbeitet mit Netz und doppeltem Boden
Baumfällungen behindern Verkehr 
Weil Bäume gefällt werden, kommt es in Mühlthal auf der Staatsstraße 2073 am Mittwoch und Donnerstag zu Verkehrsbehinderungen. Es sind Vorbereitungen für …
Baumfällungen behindern Verkehr 
Auch der Kardinal wird staunen
Der große Moment naht: In 25 Tagen wird St. Josef geweiht. Auch Kardinal Reinhard Marx wird am 18. März über einen Raum staunen, der in einzigartigen Ringen in die Höhe …
Auch der Kardinal wird staunen

Kommentare