+
Die Unglücksstelle am Mangfallufer war schwer zugänglich.

Verletzter Wanderer am Mangfallufer

Hubschrauber angefordert: Schwierige Rettungsaktion

Eine komplizierte Rettungsaktion hat am Sonntagnachmittag den Rettungsdienst, eine Notärztin, die Feuerwehr Sonderdilching und sogar den Rettungshubschrauber auf den Plan gerufen.

Valley - Ersten Informationen zufolge war ein Wanderer am östlichen Mangfallufer zwischen Fentbach (Gemeinde Weyarn) und Sonderdilching (Gemeinde Valley) verunglückt. Dem Mann gelang es, gegen 14.30 Uhr einen Notruf abzusetzen. Doch bis sich die Rettungskräfte im abschüssigen Gelände zu dem Verletzten vorgekämpft hatten, dauerte es. Um den Abtransport des Mannes zu ermöglichen, musste sogar ein Hubschrauber angefordert werden.

sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laster rasiert Fußgängerampel: 1000 Euro Schaden
Eine beschädigte Fußgängerampel in Föching hat ein Passant der Polizeiinspektion Holzkirchen gemeldet. Schuld ist vermutlich ein Laster. Der Sachschaden ist hoch.
Laster rasiert Fußgängerampel: 1000 Euro Schaden
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Holzkirchen spricht für die Zeit des Frühlingsfestes ein komplettes Alkoholverbot aus. Wer offen was rumträgt, bekommt es mit der Polizei zu tun. Sinnvoll, oder …
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 
Während des Frühlingsfestes will die Marktgemeinde erstmals ein Alkoholverbot auf Straßen und Plätzen anordnen. Die Idee stammt von der Polizei. Was wir wissen:
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 
Oskar-von-Miller-Platz: Falsche Baustelle leitet Umgestaltung ein
Die Marktgemeinde hat ein flexibles Konzept zur Umgestaltung des Oskar-von-Miller-Platzes vorgestellt. Umsetzung läuft an. Eine fungierte Baustelle spielt dabei eine …
Oskar-von-Miller-Platz: Falsche Baustelle leitet Umgestaltung ein

Kommentare