+
Im Mai wurde die Brücke bereits abgerissen.

Zwischen Weyarn und Irschenberg

Wegen Brückenneubau: A8 bald gesperrt

  • schließen

Nachtfahrer aufgepasst: Anfang August ist die Autobahn A8 zwischen Weyarn und Irschenberg gesperrt. Es wird eine neue Brücke gebaut. Das sind die genauen Zeiten:

Holzkirchen – Nachteulen aufgepasst: In den beiden Nächten von Dienstag auf Mittwoch, 1. auf 2. August, sowie von Mittwoch auf Donnerstag, 2. auf 3. August, ist die A 8 zwischen den Anschlussstellen Weyarn und Irschenberg gesperrt. Die Sperre beginnt jeweils um 22 Uhr und endet gegen 6 Uhr, wie die Autobahndirektion Südbayern in einer Pressemitteilung berichtet. Grund ist der Einhub von Fertigteilen für den Ersatzneubau der Autobahnbrücke bei Weyarn.

In der ersten Nacht sind die Fahrbahnen in Fahrtrichtung München dicht, nachdem dort die Teile von Norden aus eingehoben werden. In der zweiten Nacht ist die Gegenrichtung nach Salzburg betroffen.

Die Umleitung erfolgt in der ersten Nacht ab der Anschlussstelle Irschenberg über die Bundesstraße 472 in Richtung Miesbach und von dort über die Staatsstraße 2073 zur Anschlussstelle Weyarn. In der zweiten Nacht werden Fahrzeuge in der umgekehrten Richtung umgeleitet.

„Die knapp 40 Jahre alte Autobahnbrücke ist stark geschädigt und wird daher aus wirtschaftlichen Gründen bis Ende des Jahres durch einen Neubau ersetzt“, schreibt die Autobahndirektion weiter. Abgerissen wurde sie bereits im Mai.

Bis zur Eröffnung des neuen Bauwerks Ende des Jahres ist der öffentliche Feld- und Waldweg zwischen Holzolling und Seiding gesperrt

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, seien trotz genauer Planung und Bauvorbereitung wetterbedingte Verschiebungen und Verzögerungen bei den angegebenen Bauzeiten nicht ausgeschlossen. „Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten sowie die unvermeidbaren Behinderungen und Belästigungen auf der Autobahn und auf den Umleitungstrecken“, erklärt die Behörde in ihrem Schreiben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Couragierter Zeuge stoppt Trunkenbold
Zwei Reifen hatte er längst verloren, aber mit drei Promille Alkohol im Blut fällt das wohl nicht weiter ins Gewicht. 
Couragierter Zeuge stoppt Trunkenbold
Fehlalarm in Asylbewerber-Unterkunft 
Glücklicherweise war es nur ein Fehlalarm: Die Brandmeldeanlage in der Asylbewerber-Unterkunft an der Frühlingsstraße löste am Dienstag einen Alarm aus.
Fehlalarm in Asylbewerber-Unterkunft 

Kommentare