+
Die 18-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

18-Jährige ist wohl zu schnell gefahren.

Fahranfängerin prallt gegen Baum und überschlägt sich

  • schließen

Spektakulärer Unfall bei Arnhofen: Eine Fahranfängerin ist gegen einen Baum geprallt, anschließend hat sich ihr Auto überschlagen.

Weyarn – In einen heftigen Unfall war eine Bad Aiblingerin am Donnerstag gegen 9.05 Uhr auf der Kreisstraße MB 17 verwickelt: Sie fuhr mit ihrem Seat von Westerham kommend in Richtung Arnhofen und kam in einer Kurve vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab, meldet die Polizei. 

Der Seat prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Hinzukommende Autofahrer befreiten die 18-Jährige, die mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde. 

Fahrrad auf Müllhäuschen: Randalierer treiben am Gymnasium Holzkirchen ihr Unwesen.

Die Feuerwehr Holzolling räumte die Unfallstelle mit zehn Mann. Die MB 17 war wechselseitig für rund zwei Stunden gesperrt. Schaden: etwa 4000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Mehr Sicherheit für Fußgänger an der Münchner Straße. Unter diesem Motto wurde geprüft, ob die Ampel am Oskar-von-Miller-Platz auch nachts anbleiben sollte.
Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Warngau will im Außenbereich ein Grundstück baureif machen. Das Landwirtschaftsamt hat daran einiges auszusetzen.
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Einen soliden Haushalt hat die Otterfinger Gemeinderat jetzt verabschiedet. Auch dank deutlich höherer Gewerbesteuereinnahmen.
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Ideen für Jung und Alt
Mit Wehmut und einer gänzlich harmonischen Bürgerversammlung verabschiedete sich Olaf von Löwis als Holzkirchner Bürgermeister. Dabei gab es noch eine Premiere.
Ideen für Jung und Alt

Kommentare