Ein Feldkirchner ist bei einem Unfall in Naring verletzt worden. (Symbolbild)

Er konnte nichts dafür

47-Jähriger bei Unfall in Naring leicht verletzt

Leicht verletzt worden ist ein Feldkirchner in Naring (Weyarn). Er konnte nichts dafür.

Naring– Bei einem Verkehrsunfall an Heiligabend im Goldenen Tal ist ein 47-jähriger Feldkirchner verletzt worden – und konnte noch nicht einmal was dafür. 

Wie die Polizei mitteilt, war ein 85-jähriger Feldkirchner am Dienstag gegen 13.20 Uhr mit seinem VW in Naring auf der Straße Im Goldenen Tal unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 57 abgelenkt war und deshalb mit seinem Wagen auf die linke Fahrbahnseite geriet. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Skoda des 47-Jährigen. 

Mobilfunk in Weyarn: Gemeinde legt eigene Grenzwerte fest.

Der Skoda-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An beiden Autos entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 14 000 Euro.  ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Mehr Sicherheit für Fußgänger an der Münchner Straße. Unter diesem Motto wurde geprüft, ob die Ampel am Oskar-von-Miller-Platz auch nachts anbleiben sollte.
Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Warngau will im Außenbereich ein Grundstück baureif machen. Das Landwirtschaftsamt hat daran einiges auszusetzen.
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Einen soliden Haushalt hat die Otterfinger Gemeinderat jetzt verabschiedet. Auch dank deutlich höherer Gewerbesteuereinnahmen.
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Ideen für Jung und Alt
Mit Wehmut und einer gänzlich harmonischen Bürgerversammlung verabschiedete sich Olaf von Löwis als Holzkirchner Bürgermeister. Dabei gab es noch eine Premiere.
Ideen für Jung und Alt

Kommentare