1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Weyarn

Bub (13) bei Unfall schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Rubrikenbild: Stefan Kiefer

Ein 13-Jähriger ist am Mittwoch auf eine Kreisstraße bei Holzolling eingebogen, wohl ohne auf den Verkehr zu achten - mit schlimmen Folgen.

Die Polizei meldet: Ein 13-jähriger Bub aus Kiefersfelden fuhr mit seinem Fahrrad am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr in der Nähe von Holzolling aus der Westerhamer Straße auf die Kreisstraße MB 17, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. 

Ein 42-jähriger Weyarner fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Mini von Feldkirchen-Westerham in Richtung Weyarn und kollidierte mit dem jungen Radfahrer. Dieser zog sich bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Lesen Sie auch: Miesbach/Weyarn: Schwerer Unfall - Pkw kracht frontal in Taxi

Die Kreisstraße MB 17 ist derzeit gesperrt. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Höhe des Sachschaden beträgt circa 5000 Euro.

Auch interessant

Kommentare