Wer hat etwas gesehen?

Weyarn: Unbekannte durchtrennen Weidezaun - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Weyarn den Weidezaun eines Bauernhofes an der Fentbacher Straße mutwillig an drei Stellen beschädigt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe. 

Weyarn - Unbekannte haben in Weyarn den Weidezaun eines Bauernhofes an der Fentbacher Straße mutwillig an drei Stellen beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, durchtrennten die Täter den Zaun, der zwei Wiesen trennt, zwischen Freitag, 18 Uhr, und Dienstag, 11 Uhr an drei Stellen. Der Sachschaden beträgt 10 Euro. Zeugen, die im genannten Zeitraum Personen auf der Weide gesehen haben, sollen sich an die Polizeiinspektion Holzkirchen wenden unter Telefon 0 80 24 / 9 07 40.

Ebenfalls aus Holzkirchen und Umgebung: Unbekannte besprühen Blitzer und hinterlassen eindeutige Nachricht für Gesetzeshüter

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Weil er zu wenig Abstand gehalten hatte, fuhr ein Fischbachauer mit seinem Pkw auf das vor ihm fahrende Auto auf. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Unfall mit Tesla: Dramatische Szenen spielten sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück.
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Der Knall war weit zu hören, als Experten an der A8 zufällig entdeckte Granaten kontrolliert sprengten. Wer hat die Munition wohl aus dem Balkankrieg im Wald versteckt?
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet
Wegen eines Unbekannten musste ein 18-Jähriger am Donnerstag ins Bankett ausweichen. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Geflüchteten.
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet

Kommentare