+

Polizei ermittelt

Unfallflucht: Gesucht wird ein weißer Kombi 

  • schließen

Um einen Zusammenprall auf der Kreisstraße (MB 20) zwischen Feldkirchen-Westerham und Weyarn zu vermeiden, wich ein Warngauer (41) am Samstagmittag gerade noch aus – und sitzt jetzt auf einem Schaden von rund 1500 Euro.

Weyarn - Geistesgegenwärtig reagierte ein 41-jähriger Warngauer, als ihm auf der Kreisstraße MB 20 plötzlich ein Auto entgegenkam, das zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn und damit auf Konfrontationskurs unterwegs war. Der Fahrerin (oder Fahrerin) dankte ihm das aber nicht, sondern machte sich aus dem Staub. Die Holzkirchner Polizei ermittelt und sucht nach  einem weißen Kombi.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.50 Uhr. In einer lang gezogenen Linkskurve kam dem Warngauer, unterwegs aus Richtung Feldkirchen, der weiße Kombi entgegen, der zur Hälfte auf der falschen Straßenseite unterwegs war. 

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, steuerte der Warngauer seinen Wagen nach rechts aufs Bankett und fuhr gegen einen Leitpfosten. Zu einer Berührung mit dem Kombi kam es nicht. Die Kollision mit dem Leitpfosten hinterließ am Auto des Warngauers einige Schäden. 

Hinweise zu dieser Unfallflucht nimmt die Holzkirchner Polizei unter der Nummer 08024 / 90740 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sondengänger findet 27 Granaten: Polizei sprengt altes Kriegsgerät
Der Knall war am Montagabend im Umkreis von vielen Kilometern zu hören: Unweit der Autobahnrastanlage Holzkirchen-Nord der sprengte die Polizei um 21.40 Uhr ein dort …
Sondengänger findet 27 Granaten: Polizei sprengt altes Kriegsgerät
Haibike eines Schülers aus Bushäuschen in Schmidham gestohlen 
Sind in der Gemeinde Valley professionelle Radldiebe unterwegs? Von einem Bushäuschen in Schmidham ist das „Haibike“ eines Buben verschwunden. Im Umfeld fiel ein …
Haibike eines Schülers aus Bushäuschen in Schmidham gestohlen 
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus
Tesla-Unfall: Eine dramatische Szene spielte sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück. 
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus
Radler (49) rutscht auf Kürbisfalle aus 
Weil Unbekannte offenbar mutwillig auf dem Radweg zwischen Weyarn und Mitterdarching Kürbisse zerschlugen, rutschte am Samstag ein Radler weg und verletzte sich dabei. …
Radler (49) rutscht auf Kürbisfalle aus 

Kommentare