Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder

Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder

Laserkontrolle der Polizei

Weyarner (26) fährt betrunken zum Pizzaholen

  • schließen

1,2 Promille hatte ein Weyarner (26) am Sonntagabend intus, als ihn der Hunger packte. Sein Pech: Beim Pizzaholen geriet er in eine Polizeikontrolle.

Weyarn - Seinen Durst hatte ein 26-jähriger Weyarner am Sonntagabend (6.Mai) bereits gestillt, als ihn offenbar ein Hungergefühl überfiel. Betrunken setzte er sich ans Steuer, um eine Pizza zu holen. 

Die Fahrt endete um 21.20 Uhr, als der Weyarner in seinem Heimatort in eine Laserkontrolle der Holzkirchner Polizei geriet. Den Beamten blieb der Alkoholpegel des 26-Jährigen nicht lange verborgen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Auf seine Pizza musste er verzichten – und bald wohl auch auf seinen Führerschein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Interview mit einem Streetbunny: Deshalb trägt dieser Motorradclub Hasenkostüme
In weißen und zartrosa Hasenkostümen befahren die Streetbunnys seit einigen Jahren die Straßen. Dahinter steckt ein etwas anderer Motorradclub. Schon bald könnten die …
Interview mit einem Streetbunny: Deshalb trägt dieser Motorradclub Hasenkostüme
Mann bittet neuen Freund der Ex zur Aussprache - dann zückt er eine Pistole
In Holzkirchen ist am Freitagabend ein Beziehungsstreit außer Kontrolle geraten. Ein Mann hatte den neuen Freund seiner Ex zur Aussprache gebeten - doch statt klärender …
Mann bittet neuen Freund der Ex zur Aussprache - dann zückt er eine Pistole
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Die Frage, wer Bernd Rosenbusch als Geschäftsführer bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) folgt, ist weiter offen. Die Suche läuft, teilt der Mutterkonzern Transdev in …
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Gymnasium Holzkirchen: Vorbild für Bayern?
Der Gong erklingt nur kurz vor Ende der Pause, und auch sonst unterscheidet sich das Holzkirchner Gymnasium von anderen Schulen. Dafür gab‘s nun einen Preis.
Gymnasium Holzkirchen: Vorbild für Bayern?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.