+
Auch heuer kommt der Nikolaus in Weyarn vorbei.

An diesem Wochenende

Wunschzettel, Glühwein und Nikolaus: Der Weyarner Christkindlmarkt, ein Erlebnis für Jung und Alt

  • schließen

Für die Kinder kommt der Nikolaus vorbei, die Erwachsenen können sich an den Standl versorgen. Das erwartet die Besucher an diesem Wochenende auf dem Weyarner Christkindlmarkt.

Weyarn – Für Kinder versprüht die Vorweihnachtszeit freilich eine ganz besondere Magie. Das Glitzern, der verlockende Plätzchenduft und die stetig steigende Vorfreude auf die Bescherung an Heiligabend. Die meisten Wunschzettel dürften auch schon fleißig bekritzelt worden sein.

Auf dem 11. Weyarner Christkindlmarkt, der an diesem Wochenende im Klosterhof stattfindet, dürfen die jungen Besucher nochmals Wünsche ans Christkind richten, solche, die vielleicht über Spielzeug und Co. hinaus gehen. Nachdem der Nikolaus am Samstag um 17 Uhr vorbeigeschaut hat, verliest Pfarrverbandsleiter Pater Michael de Koninck dann die Christkindlpost.

Für die Erwachsenen ist selbstverständlich auch einiges geboten. Die Vereine der Gemeinde haben den Markt wieder organisiert und für ein abwechslungsreiches (kulinarisches) Angebot gesorgt. An ihren Ständen verkaufen sie Selbstgebasteltes, Geschenke, Schnitzereien und zur Stärkung während des Bummels Glühwein, Punsch, Grillspezialitäten und Reiberdatschi. Und wie es scheint sind nicht nur die Weyarner auf den Geschmack gekommen. Die Gemeinde erwartet wie schon im Vorjahr eine Delegation aus der Partnergemeinde Terre del Reno. „Dem neuen Bürgermeister scheint es gefallen zu haben“, scherzt Katja Klee, die sich im Rathaus um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert.

Musik darf am Christkindlmarkt freilich nicht fehlen. Nachdem am Samstagabend das Adventssingen in der Klosterkirche stattfindet (19.30 Uhr), spielen am Sonntag tagsüber verschiedene Musikgruppen. Der Markt hat am Samstag von 14 bis 23 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Wer noch nicht genug hat, kann auf den Winterzauber in Holzkirchen weiterziehen. Das Programm.

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenloses Schülerticket kann kommen
Nach Verzögerungen bei der Genehmigung kann das kostenlose Schülerticket jetzt kommen. Die Regierung von Oberbayern hat grünes Licht gegeben.
Kostenloses Schülerticket kann kommen
Statt teurer Container: Mittelschüler nach Hartpenning?
Die Hartpenninger Schule dient nur noch als Abstellraum. Höchste Zeit, das zu ändern, findet Gemeinderat Hubert Müller. Er wünscht sich, die Mittelschule, während der …
Statt teurer Container: Mittelschüler nach Hartpenning?
Macht uns der 5G Mobilfunk krank? Ein Experte schlägt Alarm
Was wiegt mehr: Ein schnell umzusetzender, leistungsstarker  Mobilfunk oder die Bedenken, dass diese Strahlen womöglich die Gesundheit gefährden? Ein Infoabend im …
Macht uns der 5G Mobilfunk krank? Ein Experte schlägt Alarm
Wheelie auf Gehweg: 14-Jähriger muss ins Krankenhaus
Er versuchte ein Kunststück - und landete im Krankenhaus: Der Wheelie-Versuch eines jungen Radlers am Montag in Warngau ging gründlich daneben.  
Wheelie auf Gehweg: 14-Jähriger muss ins Krankenhaus

Kommentare