Unfall auf der Staatsstraße bei Pienzenau

Zwischen Weyarn und Miesbach: Zusammenstoß nach Ausweichmanöver

Weil er dessen Auto übersah, hat ein Weyarner an der Staatsstraße zwischen Weyarn und Miesbach auf Höhe Pienzenau einen Holzkirchner zum Ausweichmanöver gezwungen - mit Folgen.

Pienzenau– Blechschaden in Höhe von rund 9000 Euro ist am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße bei Pienzenau entstanden. 

Wie die Polizei jetzt meldet, fuhr ein 60-jähriger Weyarner am Tag vor Heiligabend gegen 18 Uhr mit seinem Audi auf der Dorfstraße auf die Einmündung in die Staatsstraße 2073 zwischen Weyarn und Miesbach zu. An der Kreuzung bog der Mann nach rechts in die Staatsstraße ein, übersah laut Polizeibericht dabei allerdings den Audi eines 26-jährigen Holzkirchners, der gerade in Richtung Thalham fuhr und Vorfahrt hatte. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Holzkirchner aus, überfuhr eine Verkehrsinsel mitsamt einem Straßenbegrenzungpfosten und krachte mit seiner Front schließlich in den VW eines 34-jährigen Haushamers, der im Einmündungsbereich der Dorfstraße stand. 

Der Blechschaden summiert sich auf rund 9000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Autos blieben fahrbereit.  

ag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad zur Verkehrswende?
Holzkirchen ächzt unter der täglichen Verkehrsbelastung. Die Kommunalpolitik sucht nach Lösungen - und hofft dabei zunehmend auch aufs Fahrrad. Kommt mit dem Umstieg auf …
Mit dem Rad zur Verkehrswende?
Falsche Polizistin warnt vor angeblichem Einbruch
Die betrügerischen Anrufe in Holzkirchen häufen sich. Dieses Mal warnte eine falsche Polizistin vor angeblichen Einbrechern.
Falsche Polizistin warnt vor angeblichem Einbruch
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Seit gestern läuft die Grüne Woche in Berlin, und der Landkreis ist mit einem viel beachteten Stand in der Bayernhalle wieder mittendrin.
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Ein eigenes Bier fürs Fest
Süffig sind der Faschingsverein De Damischen und die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen in das Jubiläumsjahr 2020 gestartet: Gemeinsam mit Sappl-Bräu haben die …
Ein eigenes Bier fürs Fest

Kommentare