+

Unfall auf der Autobahn

Sturm bläst Wohnmobil um

Weyarn - Eine starke Sturmböe blies am Sonntag das Wohnmobil eines Ehepaars um, das in voller Fahrt zwischen Weyarn und dem Parkplatz Seehamer See unterwegs war.

Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen mitteilte, fuhr das Wohnmobil gegen 14.50 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen, als plötzlich starker Seitenwind die großflächige Fahrzeugseite traf und das ganze Fahrzeug nach links in die Mittelleitplanke drückte. Der Fahrer versuchte, nach rechts zu lenken, woraufhin das Wohnmobil umkippte und auf der linken Seite liegen blieb. Der rechte Fahrstreifen war etwa eine Stunde gesperrt.

Die beiden Insassen, ein 65-jähriger Mann und seine Frau (62) aus Much (Raum Wuppertal), kamen mit leichteren Verletzungen davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 35 000 Euro.

Zur Unfallabsicherung und Reinigung waren die Feuerwehren Irschenberg und Weyarn mit 40 Mann sowie eine Besatzung der Autobahnmeisterei vor Ort. Weitere Autos waren in den Unfall nicht verwickelt.

Von Andreas Höger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Instagram mehr Bürger erreichen
Die Marktgemeinde von ihrer besten Seite zeigen und gleichzeitig mehr Bürger für Veranstaltungen und Aktionen begeistern: Mit dem neuen Instagram-Auftritt wagt sich die …
Mit Instagram mehr Bürger erreichen
Acht Kandidaten wollen am 15. März Landrat werden - Wir holen alle auf eine Bühne
So viele Kandidaten wie noch nie wollen Landrat werden. Auf der Podiumsdiskussion unserer Zeitung treten die sieben Neuen und Amtsinhaber Rzehak gegeneinander an.
Acht Kandidaten wollen am 15. März Landrat werden - Wir holen alle auf eine Bühne
Umfrage: Was ist für Sie das wichtigste Thema für die Kommunalwahl im Landkreis Miesbach?
Im alten Jahr haben wir die für Sie wichtigsten Themen für die Kommunalwahl am 15. März im Landkreis Miesbach gesammelt. Nun gibt es ein erstes Ergebnis und eine neue …
Umfrage: Was ist für Sie das wichtigste Thema für die Kommunalwahl im Landkreis Miesbach?
Für jede Loipe die richtigen Infos
So langsam wagt sich der Winter ins Oberland und nährt die Hoffnung der Wintersportler in tieferen Lagen, endlich Langlaufen gehen zu können. In Holzkirchen sollen vier …
Für jede Loipe die richtigen Infos

Kommentare