+
Die Band Last Glow mit dem Miesbacher Gitarristen Timo Spinde, der die Rock Night organisiert, tritt mit Symphonic Metal auf. 

Im November steigt die 5. Rock Night in Weyarn

Bandcontest-Bewerbung läuft

Weyarn – Junge Bands aufgepasst: Ein kleines Festival mit Bands vorwiegend aus der Region bietet Nachwuchsmusikern die Gelegenheit, sich auf der Bühne zu präsentieren. Die Rock Night findet am 11. und 12. November in der Weyhalla in Weyarn statt.

Mit dabei sind heuer unter anderem M-Riddem und The Educated Bums mit tanzbarem Sound am Freitag sowie Bands härterer Gangart wie Slears, Last Glow und Because Fuck You am Samstag. 

Drei Nachwuchsbands können am Samstag am Bandcontest teilnehmen (Ton- und Bühnentechnik werden gestellt). Das lohnt sich, nicht nur, weil der Gewinner später im Hauptprogramm nochmal mit drei Songs ran darf. 

Es gibt auch ein professionelles Bandcoaching mit Tom Gilcher zu gewinnen. Der Lehrer und Geschäftsführer der Musikschule Trommelfell in Holzkirchen hatte als Gitarrist der Dark-Rock-Band Darkseed einige Erfolge. 

Wer am Bandcontest teilnehmen will, meldet sich per E-Mail an rock.night@web.de oder per Post an die Weyhalla, Mangfallweg 24, 83629 Weyarn, Stichwort „Rock Night“. Der Bewerbung sollte möglichst aussagekräftiges Material über die Band beilegen – sofern es noch keine Aufnahmen oder auch Fotos gibt zumindest eine griffige Beschreibung – sowie auf jeden Fall die Angabe aller Bandmitglieder, deren Alter und Wohnort. Sofern es sich nicht gerade um Schlager oder Volksmusik handelt, sind stilistisch keine Grenzen gesetzt (Klassik je nach Ausrichtung). 

Der Vorverkauf – Zwei-Tages-Tickets sollen zwölf Euro kosten – ist noch nicht gestartet. Reservierungen sind aber schon möglich: rock.night@web.de.

ag

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat Andreas Frei tritt zurück
Weyarn - Andreas Frei (UWG) gibt sein Amt als Weyarner Gemeinderat auf. Aus beruflichen Gründen.
Gemeinderat Andreas Frei tritt zurück
Gemeinderat dampft Planung ein
Weyarn - Die Weyarner Ortsmitte wächst erneut: Die Delius Immobilien AG will auf einer Fläche am Klosterweg mehrere Reihenhäuser bauen. 
Gemeinderat dampft Planung ein
„Ich bin kein Mörder“: Somalier wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Weyarn – Ein Streit zwischen zwei somalischen Asylbewerbern in Weyarn eskalierte am 16. Mai so sehr, dass einer der beiden mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus kam. …
„Ich bin kein Mörder“: Somalier wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Interview: Warum ich gerne mit alten Menschen arbeite
Weyarn - Sie bietet ab sofort ein regelmäßiges Gedächtnistraining für Menschen ab 65 an. Kostenlos und ehrenamtlich. Im Gespräch erklärt Katharina Glanz (28), warum das …
Interview: Warum ich gerne mit alten Menschen arbeite

Kommentare