Vordermann bremste angeblich grundlos ab

Zeugensuche nach Unfallflucht

Otterfing - Unfallflucht hat ein Unbekannter in seinem Alfa Romeo am Samstag in Otterfing begangen. Einer Ärztin (45) aus München entstand dabei ein Schaden von rund 800 Euro sitzen.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, fuhr die Münchnerin gegen 11.40 Uhr auf der Tegernseer Straße in Otterfing in Fahrtrichtung München. Laut der Ärztin bremste ihr Vordermann auf Höhe der Metzgerei unvermittelt und grundlos ab. Es kam zum Auffahrunfall, wobei der VW Golf der Frau vorne rechts beschädigt wurde. 

Die beiden Unfallbeteiligten stiegen zunächst aus. Offenbar mit leichten Verständigungsproblemen deutete der Vordermann an, dass er keinen Schaden hätte. Er stieg in sein Auto und fuhr weiter gen München. Die Ärztin konnte sich jedoch die Fahrzeugmarke und das Kennzeichen merken. 

Die Polizei München wurde daher mit den weiteren Ermittlungen über den Fahrzeughalter beauftragt. (mar)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dann ist ein Mann ein Mann
Er werkelt auch bei Minusgraden und Regen nachts draußen und sieht seine Familie nur alle zwei Wochen: Heiko Griesbach (44) ist Bohrarbeiter auf dem Geothermieplatz in …
Dann ist ein Mann ein Mann
Braunbär schlägt 16-Jährigen nieder
Die allermeisten feierten friedlich, einige Teilnehmer des Holzkirchner Marktplatzfaschings fielen jedoch deutlich aus der Rolle. Eine Gruppe Jugendlicher lieferte sich …
Braunbär schlägt 16-Jährigen nieder
Blitzanhänger eingewickelt 
Ein übler Faschingsscherz? Unbekannte haben den Blitzanhänger, der an der Baustelle der B 318 in Oberwarngau steht, mit einem rot-weiß-gestreiften Baustellenband …
Blitzanhänger eingewickelt 
Erst kommt der rote Punkt, dann der Schrotthändler
Abgestellt, ausrangiert, vergessen: Regelmäßig stranden Schrottautos auf öffentlichem Straßengrund – oder auch in Tiefgaragen wie jüngst im Holzkirchner Atrium. Wer ist …
Erst kommt der rote Punkt, dann der Schrotthändler

Kommentare