+
Wird renoviert: der Alte Wirt in Hundham.

Alter Wirt Hundham

Mehr Platz? Schau mer mal..

Fischbachau - Die Umbauarbeiten im Alten Wirt in Hundham schreiten voran. Vor der Genehmigung einer Änderung, will sich der Bauausschuss aber die  Lage vor Ort ansehen.

Seit dem Sommer rührt sich wieder was im Alten Wirt in Hundham. Zwar werden dort noch keine Schnitzel oder Schweinsbraten serviert, dafür aber geben die Bauarbeiter tüchtig Gas. Während Neubesitzer Thomas Burnhauser zuerst die Gästezimmer im Obergeschoss sanieren ließ (wir berichteten), steht nun auch im Freien eine Veränderung an. Und weil diese einer Baugenehmigung bedarf, hatte Burnhauser einen entsprechenden Antrag im Fischbachauer Rathaus gestellt. 

Konkret ging es um die Verlängerung eines Nebengebäudes um zwei Meter, wie Bauamtsleiter Werner Wagner auf Anfrage erklärt. An der Außenansicht des ortsbildprägenden Traditionsgasthofes ändere das aber noch nichts. „Trotzdem ist es eine genehmigungsrelevante Umbaumaßnahme“, erklärt Wagner. Im Bauausschuss stand das Thema jetzt zwar auf der Tagesordnung, wurde aber nicht weiter diskutiert. 

Weil die Gemeinderäte einen Ortstermin wünschten, habe man die Abstimmung vertagt. Mit einem Misstrauen gegenüber dem Vorhaben habe das aber nichts zu tun, wie Wagner betont: „Wir wollen es uns nur mal von innen anschauen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Design ist Trumpf
Der Kreis Miesbach ist die erste Partnerregion der „Munich Creative Business Week“. Der Auftritt soll Kreative in die Region locken.
Design ist Trumpf
Verletzte Beifahrerin nach Unfall 
Gekracht hat es am Freitag auf der A 8 bei Irschenberg. Dabei wurde eine Person verletzt, der Gesamtschaden liegt bei 9000 Euro.
Verletzte Beifahrerin nach Unfall 
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Das wird nicht billig: Mit mehr eine 0,5 Promille Alkohol im Blut war am Samstag ein 56-jähriger Miesbacher in seinem Auto unterwegs.
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Mit 2,5 Promille ans Steuer gesetzt
Statt in der Disco landete ein Miesbacher in der Nacht zum Samstag in der Ausnüchterungszelle der Tölzer Polizei. Besonders brisant daran: Der 26-Jährige war mit über …
Mit 2,5 Promille ans Steuer gesetzt

Kommentare