+
25 Einsatzkräfte und zwei Hubschrauber suchten am Spitzingsee nach einem vermissten Sechsjährigen.

Mutter vermutete, dass er ins Eis eingebrochen war

An Silvester: Große Aufregung um vermissten Bub (6) am Spitzingsee

  • schließen

Spitzingsee - Am Nachmittag vor dem Jahreswechsel bescherte ein kleiner Bub seiner Pflegemutter einen gehörigen Schreck. Er war plötzlich verschwunden. 25 Einsatzkräfte und zwei Hubschrauber suchten nach ihm.

Weil ein sechsjähriger Bub kurzzeitig verschwunden war, herrschte am Silvesternachmittag große Aufregung am Spitzingsee. Die Pflegemutter des Buben hatte die Rettungsleitstelle alarmiert, weil sie den Kleinen aus den Augen verloren hatte. Sie befürchtete, er sei ins Eis eingebrochen. Rund 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bergwacht, Polizei und DLRG rückten an, um den Vermissten zu suchen. Zudem kreisten zwei Hubschrauber über dem See. Wie sich jedoch herausstellte, „ist der junge Mann quer über den See marschiert und hat sich am Gasthof St. Bernhard am Glühweinstand auf den Schlitten von fremden Leuten gesetzt“, berichtet Andreas Dietmannsberger von der Schlierseer Wehr. Glücklich konnte die Mutter ihren „Ausflügler“ nur kurze Zeit später wieder in die Arme schließen.

ah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn die Polizei Miesbach anruft - besser nicht rangehen
Derzeit ruft die Polizei Miesbach viele Leute in der Region an. Zumindest erscheint am Display die Rufnummer der Miesbacher Inspektion: 2990. Es meldet sich auch ein …
Wenn die Polizei Miesbach anruft - besser nicht rangehen
Neues Bergbaumuseum in Hausham: „Jetzt oder nie“
Der Haushamer Betonförderturm ist stummer Zeuge einer wirtschaftlich glorreichen Epoche. In das bedeutende Denkmal des Kohlebergbaus soll dereinst das Bergbaumuseum …
Neues Bergbaumuseum in Hausham: „Jetzt oder nie“
Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Das Osteroratorium von Hans Berger wurde zum ersten Mal im Landkreis in der Schlierseer Pfarrkirche St. Sixtus aufgeführt. Das Werk überzeugte durch seine Leichtigkeit.
Klingende Osterbotschaft von Hans Berger
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter
Das ist mal ein Überraschungssieg: Die Kuh Akelei von Stefan Krug wurde bei ihrer ersten Tierschau-Teilnahme zum Champion gekürt. Und auch sonst gab es beim Jubiläum der …
Premierensieg: Kuh „Akelei“ verzaubert Preisrichter

Kommentare