1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach

Skipisten während Präparierung gesperrt

Erstellt:

Kommentare

null
© tp

Schliersee – Die Gemeinde Schliersee hat nun die Anordnung zur Sperrung der Pisten während deren Präparierung in Kraft gesetzt.

Demzufolge sind die Hänge während der Skisaison täglich von 17.30 bis 7 Uhr gesperrt. Ausgenommen sind das Nachtskifahren am Stümpfling sowie die Tourengeher-Abende am Taubenstein.

Inzwischen hat Schliersee auch Antwort vom Bayerischen Gemeindetag bekommen. Dorthin war die Anordnung zur Prüfung gegangen. Die Einschätzung: Die Formulierungen müssten einer gerichtlichen Prüfung standhalten. Bekanntlich war Schliersee mit einem ähnlichen Versuch im Frühjahr vor Gericht gescheitert. Das Verbot betrifft diesmal aber alle – nicht nur Tourengeher.

Am Sudelfeld gilt übrigens ähnliches. Die Hauptabfahrten sind zwischen 18 und 8 Uhr gesperrt. Laut dem Bayrischzeller Geschäftsleiter Hubert Pöllinger besteht diese Anordnung bereits seit 2006. Auch die Wendelsteingemeinde hatte sich zuvor rückversichert – beim Landratsamt. Pöllinger zufolge gibt es im Skigebiet allerdings Ausweichrouten, die Skifahrer nehmen können.

Während das Sperren der Skipisten während der Präparierung unumstritten ist, stören sich manche an der Nennung des Zeitraums. Denn somit gilt die Sperrung auch, wenn gar keine Pistenraupe unterwegs ist.

dak

Auch interessant

Kommentare